Die OMV unterschrieb eine Absichtserklärung

OMV und Abu Dhabi-Ölgruppe loten engere Kooperation aus

Donnerstag, 25. Mai 2017 | 16:45 Uhr

Die teilstaatliche OMV und die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) wollen enger Zusammenarbeiten. Dabei geht es insbesondere um den verbrauchernahen Bereich des Ölgeschäfts von den Raffinerien bis zur Verteilung von Ölprodukten (Downstream). Eine Absichtserklärung dazu wurde am Donnerstag anlässlich des Besuchs von Bundeskanzler Christian Kern in den VAE unterzeichnet.

Unterschrieben haben OMV-Chef Reiner Seele sowie Sultan Ahmed Al Jaber, Staatsminister der Vereinigten Arabischen Emirate und ADNOC Vorstandsvorsitzender. Al Jaber hofft laut Aussendung von OMV und ADNOC durch den Deal auf “Zugang zum Know-how und zur Erfahrung der OMV bei Raffinerieprozessen und der Petrochemie”.

Seele will damit “die Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette ausbauen”. Die langfristige Partnerschaft mit ADNOC solle gestärkt werden.

Die OMV-Tochter Borealis (36 Prozent) hat bereits mit ADNOC das Joint Venture Borouge. Vor einem Jahr haben OMV und ADNOC ein Abkommen zur gemeinsamen Untersuchung bisher unerschlossener offshore Öl- und Gasfelder unterschrieben.

Von: apa