Der Manta aus dem Film "Manta Manta" fuhr noch mit Benzin

Opel wird in Europa bald rein elektrisch

Donnerstag, 08. Juli 2021 | 18:08 Uhr

Der Autobauer Stellantis wird bis 2025 mehr als 30 Milliarden Euro in E-Autos und Hybridmodelle investieren. Das liegt um 30 Prozent über dem Investitionsdurchschnitt der Branche, teilte Stellantis am Donnerstag mit. Ziel ist es, dass bis 2030 mehr als 70 Prozent der in Europa abgesetzten Autos E-Fahrzeuge sein werden. In den USA sollen es 40 Prozent sein, so Stellantis. Deren Marke Opel soll bis 2028 in Europa nur mehr E-Autos anbieten.

Das kündigte Opel-Chef Michael Lohscheller am Donnerstag beim Elektroauto-Tag des Mutterkonzerns Stellantis an. Mit seinem E-Auto-Angebot will die deutsche Traditionsmarke aus Rüsselsheim außerdem auf den global wichtigsten Automarkt China gehen. “Wir werden Mitte des Jahrzehnts den Manta neu erfinden”, sagte Lohscheller. Das Kultauto des vergangenen Jahrhunderts soll als Elektroversion neu auferstehen.

Der Stellantis-Konzern, der aus der Fusion von Fiat Chrysler (FCA) und Peugeot-Citroen (PSA) entstanden ist, plant fünf Batteriefabriken, darunter etwa die Einrichtung einer “Giga-Factory” in der süditalienischen Stadt Termoli. “Die Transformationsphase ist eine wunderbare Möglichkeit, die Uhr neu zu stellen und in ein neues Rennen zu starten”, sagte Tavares.

Der Autoriese rechnet dank guter Verkaufspreise und einer vorteilhaften Verschiebung der Verkäufe hin zu teureren Autos mit einer bereinigten operativen Marge von mehr als 7,5 Prozent.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Opel wird in Europa bald rein elektrisch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Dieser Elektro- Wahn muss ein Ende haben!

Johannes
Johannes
Tratscher
19 Tage 43 Min

Das ist erst der Anfang. In 5 Jahren gibt es kaum mehr verbenner…

Bursche00
Bursche00
Neuling
18 Tage 8 h

@Johannes Deine Aussage ist einfach gesagt unmöglich. Es funktioniert schon rein technisch gesehen nicht! P.S. Bin Ing. der Elektrotechnik und bin momentan dabei den Dipl Ing. abzuschließen, deshalb weis ich von was ich hier spreche.

Fenneck
Fenneck
Grünschnabel
19 Tage 1 h

Sou a bledsinn, die Produktion und die entsorgung isch nebn die schuache, hot mit Umweltschutz nichts zu tian.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

Hallo @Automobilinteressierte,

bei den Simpsons wird der automobilen Elektromobilität kein grosser Zukunfsmarkt eingeräumt. 

https://www.youtube.com/watch?v=scRMzdfBQWg

Und bei den Simpsons wurde schon oft korrekt die Zukunft vorhergesagt (Trump als Präsident, Pandemie aus China,Wolkenkratzer in London,Pleite von Griechenland)

Mr.X
Mr.X
Tratscher
18 Tage 22 h

De wern olle no Augen mochen boll nimmer subventioniert werd und koaner de Grattn mehr kaft. Verbrennungsmotor stirb net so schnell aus, a weil sie mittlerweile viel sauberer sein wia frier.

Guri
Guri
Superredner
18 Tage 23 h

Opel baute Mal gute und einfache Autos , dann kamen die Amis , wider Hilfen an den Konzern , zahlen tut der Steuer Zahler. dann kam PSA , es ist nicht besser geworden in Qualität., Hyundai hat lange Europa überholt

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

General Motors hat Opel 1931 komplett übernommen, also ist es doch schon ein paar Tage her. 😉

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Mein bestes Auto war ein OPEL mit ISUZU-Motor 😀

Zugspitze947
18 Tage 12 h

GurI.fahlts dir ? Wo bitte hat Hyundai Europa überholt ? Mercedes-BMW-VW-AUDI sind Weltmarken und haben gerade Hochsaison 🙂 Leider fehlen CHIPS sonst wäre die Produktion noch höher ! Die Nachfrage ist da 🙂

Savonarola
18 Tage 23 h

es geht nichts über einen schönen neuen TDI EVO

pingoballino1955
18 Tage 14 h

Lieber wäre mir ein Wasserstoffauto,diese Elektrofahrzeuge sind viel zu teuer und wenn man an die Entsorgung der Batterien denkt,dann wird einem “schwindelig” Vonwegen Klimafreundlich!!!

ahiga
ahiga
Superredner
16 Tage 11 h

…. eigentlich geht´s gar nicht so um die autos..
es sind die käufer, wo alle 3 jahre ein neues möchten, und sich dieses auch leisten können..
ab da geht der autowahnsinn dann nämlich erst los..
das alte muss entsorgt oder in verkauft werden, bzw wird wohl ” abgeschoben ” in länder, wo sogar die leute flüchten..
das neue muss produziert werden,
der wahnsinn beginnt von neuem.

wpDiscuz