Mehrere Outlook-Versionen sind betroffen

Outlook wegen Sicherheitslücken schnell aktualisieren

Mittwoch, 02. August 2017 | 17:03 Uhr

Outlook weist mehrere kritische Sicherheitslücken auf. Sie können von Angreifern aus dem Internet beispielsweise per E-Mail ausgenutzt werden, um den Rechner massiv zu schädigen, warnen IT-Sicherheitsexperten.

Nutzer sollten die E-Mail-Software deshalb so schnell wie möglich aktualisieren. Betroffen sind die Outlook-Versionen 2007, 2010, 2013 und 2016. Die Aktualisierungen lassen sich über die Windows-Update-Funktion in der Systemsteuerung anstoßen, sie können aber auch heruntergeladen und installiert werden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz