Astat zum Tourismus 2020/2021

Pandemiekrise lässt viele Gäste ausbleiben

Freitag, 13. Mai 2022 | 15:30 Uhr

Bozen – Auch das zweite Tourismusjahr (November 2020 bis Oktober 2021) in der Pandemiekrise lässt viele Gäste ausbleiben, stellt das Statistikamt Astat fest. Die 10.701 Beherbergungsbetriebe stellen 229.160 Betten zur Verfügung.

Hier geht’s zum PDF-Link

Sowohl die Ankünfte (-13,6 Prozent) als auch die Übernachtungen (-13,0 Prozent) sind im Vergleich zum Vorjahr nochmal rückläufig.

Die Zahl der inländischen Gäste sinkt um 21,7 Prozent und erreicht knapp acht Millionen Übernachtungen.

Die Gäste aus Deutschland nehmen im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent zu und verzeichnen 10,4 Millionen Übernachtungen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "Pandemiekrise lässt viele Gäste ausbleiben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
charlybrown
charlybrown
Grünschnabel
15 Tage 4 h

Es tut uns und der Natur sehr wahrscheinlich gut, wenn etwas weniger Tourismus in unserem Land ist.

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 1 h

charlybro….den Kaminrauch,Gülle,Pestizide und das grösste Gestank an Abgasen machen aber nicht die Gäste.

Doolin
Doolin
Kinig
14 Tage 21 h

…sein olm no zu viel Touris do…

Trina1
Trina1
Kinig
15 Tage 3 h

Des ewige Gejammere, mehr Tourismus kann ich mir nicht vorstellen es ist die Lebensqualität so schon eingeschrenkt!

OrtlerNord
OrtlerNord
Tratscher
14 Tage 12 h

Keiner hat gejammert.
Es ist eine trockene Statistik vom Amt.
Also nur eine unpolitische Bestandsaufnahme.

Italo
Italo
Superredner
15 Tage 2 h

Des Ewige Geblärre Hotelire und Bauern👎

Tata
Tata
Superredner
12 Tage 23 h

do Nicht Hotelier und Nicht Baur blärrsch olm nö am meischtn😏😏

aschpele
aschpele
Tratscher
12 Tage 23 h

@Tata
Stimmt. De plärren dass di uanen zu viel plärren tatn. 🙂
Und überhaupt: de wos auf ti Hotellire neidisch sein tian sein eh nit gonz saubr. Hottellir sein war mein Olptraum…

inni
inni
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Besser so … manchmal sehne ich mich nach den Lockdown-Zeiten: wenig bis gar kein Verkehr und die Wanderungen auf verwaisten Wegen waren paradiesisch 😀

Trina1
Trina1
Kinig
14 Tage 22 h

inni, mir geht es genau so!

Tina1
Tina1
Superredner
14 Tage 11 h

Trina1 mir auch! Und das bei vielem anderen such.😁

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
15 Tage 18 Min

@charlybrown
@Trina1
Mir kommt es gerade in Meran nicht so vor als ob Gäste fehlen würden…..🤔Was sagt ihr❓
Ist eigentlich so ziemlich alles überlaufen…..😤🙄

Trina1
Trina1
Kinig
14 Tage 22 h

Roby, voll dass man nicht durch die Strassen kommt! Genug wäre nie 🙈

Brunelleschi
Brunelleschi
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Völlig obgehobene Preise bei gleichbleibenden Service. Bin des öfteren auf Städtereisen in Europa unterwegs. Fir 150-2oo€ kriag i a super Zimmer fir 2 Personen, net wia in Südtirol pro Person.
Luxustempl hin oder her, Preise um a 1/3 reduziern und Service verbessern. Südtirol soll sich net mit dr Schweiz vergleichn.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
15 Tage 2 h

Immer noch zuviel, speziell im August

Waiby
Waiby
Tratscher
15 Tage 36 Min

dai dai wenn ich vor einer Woche am Samstag in der Stadt war waren genug Touristen

StreetBob
StreetBob
Superredner
14 Tage 15 h

@ Waybi
Der Bericht beziag sich auf leschtes Johr…..

Hustinettenbaer
14 Tage 22 h

“Gäste aus Deutschland nehmen im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent zu”.
5 Prozent zunehmen ? Nö, dann komm ich nicht.

Tata
Tata
Superredner
12 Tage 23 h

DANKE!! EINER WENIGER…GEHT DOCH….

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

Komisch, wenn man mit den Hotelangestellten im Burggrafenamt redete waren die Hotels noch nie so voll. Was auch logisch klingt. Niemand flog weg, fuhren mit dem Auto, damit sie bei einer Grenzschließung sofort nach Hause starten konnten. Kann es vielleicht sein, das mehr schwarz kassiert wurde??

OrB
OrB
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Mehr als genug Touristen im Land.
Das Problem ist dass einige nie genug haben!

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
14 Tage 3 h

@OrB
👍🏻🔝👏🏻!Genau!Manche bekommen den Hals nie voll!🙄😤🤦🏼‍♂️

OH
OH
Tratscher
13 Tage 5 h

Es ist nicht die Pandemie !!!
Das Problem sind die absurden Preiserhöhungen seit letztem Herbst. Viele können sich das einfach nicht mehr leisten !!!!

Tata
Tata
Superredner
12 Tage 23 h

ist doch gut!! dann wird Urlaub wieder was besonderes…..👏🏻👏🏻

wpDiscuz