Passwörter lassen sich mit Firefox Lockbox zentral verwalten

Passwort-Manager von Firefox nun auch für Android

Freitag, 29. März 2019 | 12:39 Uhr

Die Passwort-App Firefox Lockbox ist nun auch für Android-Smartphones verfügbar. Nutzern stehen über die App alle Passwörter zur Verfügung, die sie etwa am Rechner im Firefox-Browser abgespeichert haben, wenn dies gewünscht ist.

Firefox-Nutzer können die Anwendung, die bisher nur für iPhones und iPads verfügbar war, also wie einen Passwort-Manager einsetzen – etwa, wenn sie sich bei einem Dienst nicht im Browser, sonder in einer App anmelden müssen.

Wer die Synchronisation von Passwörtern zwischen verschiedenen Browser-Installationen und auch der Lockbox nutzen möchte, muss sich auf seinen Geräten bei seinem Firefox-Konto anmelden beziehungsweise dieses erst einmal erstellen.

Danach gilt es, in den Einstellungen der verschiedenen Firefox-Installationen unter “Firefox Account/Konten Synchronisation/Sync-Einstellungen” auch den Abgleich von Log-ins zu aktivieren. Wie für Bookmarks oder geöffnete Tabs gibt es dafür einen eigenen Schieberegler. Aktuell ist Lockbox-App nur in englischer Sprache verfügbar.

Von: APA/dpa