Kosten haben sich vervierfacht

Pizzaiolo in Salurn schmeißt das Handtuch – „Strom zu teuer“

Freitag, 16. September 2022 | 09:57 Uhr

Salurn – Stefano Camarda, der Betreiber des Lokals „Da Stefano: Pizza al Taglio“ in der Romstraße in Salurn, wird sein Lokal demnächst schließen. Schuld daran sind die hohen Strompreise.

Seit fast 14 Jahren existiert das Lokal im Zentrum der Ortschaft. „Ich kann es akzeptieren, zu arbeiten, ohne dabei zu verdienen, nur um den Betrieb am Leben zu halten. Doch ich habe keine Absicht, mich zu verschulden, um die Stromrechnungen zu bezahlen“, erklärt Camarda laut einem Bericht der Tageszeitung Alto Adige.

Der Inhaber des Lokals lebt zwar in San Michele, verbringt aufgrund seiner Tätigkeit allerdings auch viel Zeit in Salurn.

Bisher lief die Arbeit immer gut. Selbst die zwei Jahre Pandemie hat Camarda einigermaßen überstanden. Doch mit der aktuellen Teuerungswelle und den gestiegenen Energiekosten folgt nun der nächste Schlag.

Für ihn ist die Rechnung schnell gemacht. „Bislang habe ich 700 bis 800 Euro für den Strom bezahlt. Nun haben sich die Kosten vervierfacht“, erklärt Camarda. Die erste Rate beträgt 2.500 Euro. Bald werden die nächsten fällig. Außerdem sei ihm mitgeteilt worden, dass bei der nächsten Rechnung eine Erhöhung von zwölf Cent zu erwarten sei. Vermutlich werde es bei dieser Steigerung allein nicht bleiben.

„In einer Pizzeria kann man nicht so einfach Strom sparen wie in einem Haushalt“, erklärt Camarda. Sein Pizza-Ofen muss ständig laufen, um bereit für neue Kunden zu sein. Außerdem müssen die Pizzaschnitten warm gehalten werden.

Deshalb hat Camarda beschlossen, die Tore seines Lokals dicht zu machen: Bereits jetzt ist das Lokal nur noch abends geöffnet, um 40 Prozent der Stromkosten einzusparen. Im Oktober ist dann nur noch am Wochenende offen und im November wird der Betrieb voraussichtlich endgültig schließen.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

93 Kommentare auf "Pizzaiolo in Salurn schmeißt das Handtuch – „Strom zu teuer“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Der Wahrhaftige
17 Tage 22 h

Das ist nur der Anfang, es muss gehandelt werden. Unsere Politiker kassieren goldene Gehälter und der Mittelstand muss jeden Cent umdrehen!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 21 h

der Wahrhaftige Die Wähler habens nicht besser verdient.Natürlich die Gewissen Wähler .Die haben das verschuldet.

N. G.
N. G.
Kinig
17 Tage 20 h

Es muss gehandhabt werden, stimmt aber es mit Politiker Gehältern zu verbinden ist Unsinn! Würden diese um 2 Drittel sinken, wäre dein Strom genauso teuer!

Der Wahrhaftige
17 Tage 20 h

Ja der Strom wird nicht billiger und das wird auch einige Zeit so bleiben. Genau deswegen sollte man irgendwo einsparen und dass bei den Reichen!!!

Tantemitzi
17 Tage 19 h

Der Wahrhaftige … Politikergehälter haben mit teurem Strom gleich viel zu tun wie Zwiebeln schneiden mit Raumfahrt! nämlich gar nichts!
Sag mal … “die Gewissen Wähler” müssen sich also von Ihnen (Politexperte) beraten und belehren lassen? So weit kommts noch! Vielleicht wird ja irgendwann Ihre Wunschpartei gewählt – dann schauen wir gemeinsam ob diese dann keine Fehler macht, ob die Politiker dann weniger verdienen und vor Allem, ob Ihnen dann alles recht ist, so wie es gemacht wird

Tantemitzi
17 Tage 19 h

schon lustig, dass es immer wieder jemanden gibt, der meint alle wären glücklicher wenn nur die “Reichen” weniger hätten.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

@Sag mal als ob andere Partien besser sind… alles nur die gleichen die auf die eigene Brieftasche schauen!

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

@Sag mal
egal wer an die Macht kommt, die Krise trifft und mit voller Wucht

Der Wahrhaftige
17 Tage 19 h

@ Tantemitzi: Dass weis ich auch, aber Sie können entgegensteuerten, aber dass würde Ihre Brieftasche auch betreffen, daher haben sie kein Interesse.

Zwecks Fehler, dass ist eine Frechheit welche Skandale immer wieder aufgedeckt werden, aber dass hat mit diesem Artikel nichts zu tun.

Der Wahrhaftige
17 Tage 18 h

@Tantemitzi: wenn ich das richtig verstehe bist du gegen eine gerechte Umverteilung des Geldes, irgendwann gibt es nur mehr Reiche oder Arme. Bravo!!!

TKirk
TKirk
Tratscher
17 Tage 18 h

Hallo Wahrhaftiger,

wie immer im Leben, kann man an Symptomen (Preisexplosionen) „herumdoktern“, aber besser und nachhaltiger und sinnvoller wäre es die Ursachen zu beseitigen.

N. G.
N. G.
Kinig
17 Tage 18 h

@Der Wahrhaftige Und die etwas ärmeren sollten die Sanktionen dann nicht unterstützten? Da die der Krieg nichts angeht?
Alle haben zu sparen , jeder wie er kann. Das nennt man Gemeinschaft und Solidarität!

Kinig
17 Tage 17 h

dann wählt endlich andere politiker, glaubt ihr, dass meloni, salvini und co eure probleme lösen, schaut einmal in die geschichtsbücher was auf die not der 20iger jahre folgte, denn nur wer die geschichte kennt kann zur positiven gestaltung der zukunft beitragen

Kinig
17 Tage 17 h

@Sag mal

da wir gott sei dank noch in einer demokratie leben, regiert eben die gewählte mehrheit, solange ihr keine alternative auf die beine bringt wird sich das auch nicht ändern, also mea culpa anstatt andere zu beschuldigen

Kinig
17 Tage 17 h

@Tantemitzi

perfekt analysiert, hut ab, aber dazu benötigt es ein menschen- und kein maushirn

armin_monaco
armin_monaco
Grünschnabel
17 Tage 13 h

@Der Wahrhaftige
wer sind die reichen? und was bedeutet “einsparen”? was schwebt dir da vor?

Vfc
Vfc
Grünschnabel
17 Tage 12 h

@falschauer
Sorry, in welcher Demokratie leben wir? Die Politiker werden von uns armen Schlucker bezahlt und schauen in erster Linie auf die eigene Brief tasche, nicht auf das Volk.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

Warum bei den Reichen? Die haben wahrscheinlich was geleistet, Arbeitaplätze geschaffen und Steuer gezahlt. Was hast du ” der Wahrhaftige geleistet ausser kommunistisches Nörgeln?

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

Schuld an dem Debakel sind die Grünen.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

Gut so sie soll einschlagen dann werden einige Neider hier mal richtig auf die Fresse fallen!

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

Wer nichts tut wird nichts haben.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

Unwort des Jahres Solidarität. Dieser Krieg geht mir am A…. vorbei.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
17 Tage 11 h

Ja ganz schlimm sind die Roten. Pol Pot, Cuba , Venezuela, Nordkorea ganz schlimm die Linksgrünroten Kommunisten!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Der Wahrhaftige – bist du Robin Hood? nehmt es den Reichen und gebt es den Armen? Dass ein Architekt, Arzt oder Wirtschaftsberater mehr verdient als ein Verkäufer dürfte wohl gerecht sein – erstere tragen immerhin in ihrem Job eine große Verantwortung! Die unsinnigen “Gehälter” der Fußballer stören hier offenbar keinen; die verdienen z.B. fürs Ball spielen wesentlich mehr als so mancher Politiker! das stört dich anscheinend nicht.

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
16 Tage 23 h

@N. G. Genau so ist es!!! Immer diese populistischen stereotypen

Kinig
16 Tage 23 h

@Der Wahrhaftige

niemanden fliegen gebratene vögel ins maul

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
17 Tage 20 h

Kannt mir iaz jemand erklärn wia des möglich isch das inser in Südtirol produzierter grüner Strom ums 4 foche steign konn?? Kimp insor Wossor oder die Sonne a aus Russlond????

Die Politiker Lobbyisten hobn gonze orbeit geleistet

Nickname
Nickname
Grünschnabel
17 Tage 20 h

Gonz oanfoch. Dr produzierte Strom werd zersch amol an di Strombörse gliefert. Drnoch muas er wieder ingekaft wern. Do (Stond haint) dr Strompreis (egal ob mit Wosser, Wind, Sunne, Atomkroft, Gas, Kohle, …) von tuierschtn fo de gonzn Obhäng (derzeit Gas) isch logisch a dr grüne Strom tuirer. Deswegn mechet di EU jo die Entkopplung von Strompreis von Gas.

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
17 Tage 20 h

@Nickname und iaz ratemal wer ba der Gschichte verdiant?? Vielleicht lieg die Pnteort in mein erstn Kommentar! Und iaz soll man no vertrauen in die Politik hobn

Mugsi
Mugsi
Grünschnabel
17 Tage 19 h

@Nickname gute Erklärung, danke👍🏼

Neumi
Neumi
Kinig
17 Tage 19 h

Das System sollte eigentlich sicherstellen, dass Strom unabhängig von der verwendeten Technologie immer ähnlich viel kostet unter anderem, weil dann z.B. im Fall einer Trockenheit, wo Wasserkraft nichts mehr liefern kann, eine andere Quelle angezapft werden kann ohne große Preissteigerung.
Es wurde aber nicht vorausgesehen, dass eine der wichtigsten und bis vor Kurzem preislich stabilsten Resourcen einen derartigen Preisanstieg erlebt, dass alle anderen ebenfalls so gewaltig mit nach oben gezogen werden.
Gerade arbeitet man an Lösungen, um dem entgegenwirken zu können.

jochgeier
jochgeier
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

@Nickname genau und dass südtirol als produzent die hochheit über den strompreis erlangen und somit zwar das netz speisen und den preis selbst beatimmen könnte war longsam zeit. nicht unmachbar sondern nur ungewollt wies scheint.

honga
honga
Tratscher
17 Tage 18 h

verstehe ich alles. aber wenn südtirol 3 mal so viel strom erzeugt wie es verbraucht, müssten hier alle im geld schwimmen und als “gewinner” der krise dastehen. wo sind die schwimmer?

starscream
starscream
Tratscher
17 Tage 18 h

@Holz Michl des isch guit wenn die Leit auwochn. Entla amo. Vielleicht dobeweg die Masse epas!

tom
tom
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

interessiert dich mal, wie der Strompreis zustandekommt. ansonsten ganz schön viel Meinung für deine mickrige Ahnung

Kinig
17 Tage 17 h

@Holz Michl

dass du schwerfällig bist wusste ich ja seit dem ersten kommentar, aber dass du immer wieder dieselbe frage stellst ist schon ein wenig besorgniserregend, von der merit order hast du wohl nie etwas gehört…ganz kurz zum letzten mal, diese besagt, dass der strompreis an den gaspreis gekoppelt ist, auch wenn in südtirol die stromerzeugung mit wasserkraft günstiger ist, richtet sich der preis nach den stromproduktionskosten mit gas…ob das richtig oder falsch ist? meine antwort ist auf jeden fall FALSCH

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
17 Tage 14 h

@honga rate mal wo due Schwimmer sein, moansch du ehrlich das dor normale Bürger verdiant?? Wia long ischs her das do Bericht wor wer um eiaviel mehr verdiant als im Vorjohr, kannt des zomhöngen?

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
17 Tage 14 h

@Mugsi insere Regierung schoft es trotz super Autonomie und heiligen versprechen von Londeshauptmann persönlich net für die Bürger an leistborn Strom zu mochn??? Des isch Abzocke und net mehr

Die Froge wieso inerholb von 1 Johr dor Strom so gstiegn isch hot mir do no niamand beontwortn gekennt

Vfc
Vfc
Grünschnabel
17 Tage 12 h

@Neumi
Welche waere jetzt genau diese wichtigste resource?

Vfc
Vfc
Grünschnabel
17 Tage 12 h

@honga
Das waeren Dann wohl die Politiker

Kinig
17 Tage 11 h

@honga

aus welcher quelle stammt die information? belege wären angebracht

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
17 Tage 10 h

@falschauer kurz um du woasch selbor net worum grüner Strom nor so teuer isch und willsch mir ans Bein pinkeln??? Wer von ins begriffstutzig isch war somit geklärt, zusgebn das es unrecht isch obor zugleich dorhegn redn. Dein Poblem mit mir isch persönlich und iaz willsch mi holt schlecht mochn… deine versuche sein ollerdings mehr wia lächerlich

Kinig
17 Tage 9 h

@Holz Michl

wer lesn konn isch im vorteil, ober sehr worscheinlich liest du meine kommentare nit amol, von der von mir erwähnten MERIT ORDER hosch du sicher nou nia nix gheart, also informier di amol bevor du mir unterstellsch dass i nit bescheid woaß warum unser wasserkroftwerkstrom so tuier isch, lächerlich mochsch du di mit deine nicht fundierten kommentare und dabei möcht is definitiv lossn

ps: merit oder hon i iatz groaß gschriebn damit es dir auffollt

honga
honga
Tratscher
17 Tage 8 h
Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
16 Tage 19 h

@falschauer …🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Isz noamol für die zum mitschreiben, inerholb von 1 Johr in Preis ums 4foche erhöen isch mit GOR NICHT zu rechtfertigen!!! Wieso melden Konzerne Rekord Umsätze und dor Bürger muas dorvir zohln?? Wenn lei awian nocjdenkn konsch wert dir a Licht augian obor die sel Hoffnung hin i ba dir verlorn!! In an Lond wia Südtirol wo man mit Holz, Wasser und Sonne so viel Energie erzeugt will mir no a gewisser King epas erklären… du schausch eindeutig zuviel Fernseh!!

GOR NICHT hon i extra groaß gschriebn das dus a versteasch

Diezuagroaste
Diezuagroaste
Superredner
17 Tage 21 h

Wir stehen vor einer humanitären Katastrophe. Die Politik gibt das nicht zu, aber es werden sehr viele Menschen ihre Arbeit verlieren und es werden sehr viele Menschen zahlungsunfähig werden.
Ich frage mich, was wird bei uns werden, wenn die Touristen auch nur mehr tröpfchenweise kommen weil sie sich den Urlaub nicht mehr leisten können. Alles hier in Südtirol hängt zusammen.
Ehrlich gesagt fürchte ich mich vor den nächsten Jahren.

starscream
starscream
Tratscher
17 Tage 18 h

Kann dir nur zu 100% zustimmen. Es wird schlimm werden. So wie in den 30ern

Summer
Summer
Superredner
17 Tage 17 h

Dann fürcht dich halt und lass andere in Ruhe. Oder was hast du davon, anderen Angst zu machen? Genügt deine Angst alleine nicht?

tom
tom
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

Holzofen-Pizza?

PuggaNagga
17 Tage 19 h

Holz ist gratis?
Und wenn man in Miete ist wer übernimmt die Installation eines Kamins sofern nicht vorhanden ist ? Das ist meistens technisch nicht möglich nachträglich einen Kamin zu installieren der niemanden stört und funktionstüchtig ist.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

Tom
glaubst du mit einem Holz Ofen ist es getan, ein wenig kurzsichtig…

N. G.
N. G.
Kinig
17 Tage 18 h

Was kistet so ein Ofen? Wenn der Besitzer ohnehin pleite ist!

tom
tom
Universalgelehrter
17 Tage 18 h

@N. G. der strom-Ofen war gratis?

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
17 Tage 17 h

..oder Pizza rein Ofen aus..
wenn es mit der Pasta funktioniert muss es mit der Pizza wohl auch hinhauen 🤪🤮

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

PuggaNagga – Holz ist auch nicht mehr billig! für 1,70 m Buchenholz hab ich 280 Euro bezahlt! Fichte wär günstiger gleiche Menge 150 Euro ….. und mit 1,70 m heize ich nicht den ganzen Winter.

Kein Kommentar
Kein Kommentar
Grünschnabel
17 Tage 22 h

das ist erst der Anfang werden noch sehr viele schließen. eine sauerei ist das

Chicco
Chicco
Tratscher
17 Tage 21 h

Wo ist der Versprochene verbilligte Strom , den uns der Landeshauptmann vor Jahren zugesichert hat ?? Oder war es nur Wahlwerbung Herr Kompatscher ??

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

so einfach ist das eben leider nicht, dank der EU wird der Preis immer nach der teuersten Produktionsweise ausgerichtet… Deutschland hat viele gas Kraftwerke, der Strompreis richtet sich nach deren kosten für eine megawattstunde… siehe zur Schweiz (die ohne EU wieder mal besser dasteht), die haben den Strom deutlich billiger, da sie nicht an dieses abkommen gebunden sind

SilviaG
SilviaG
Superredner
17 Tage 19 h

@chicco
Was kümmert einen Politiker sein gequassel von gestern? Er hat dafür Wählerstimmen bekommen und wird sie für andere Versprechen wieder kriegen.

berthu
berthu
Universalgelehrter
17 Tage 16 h

Das war nur ein Ver-Sprecher(n):-(
Die Stromlobby -nicht extra die Südtiroler- ist mächtiger, und richtet sich die Preise nach belieben. Mit den “Nebenkosten” der reinen Energie spielt man auch wie beliebt.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
17 Tage 21 h

das ist der Anfang. warten wir Mal den Winter ab, dann wird es bei vielen traurig aussehen…die Krise trifft und mit voller Wucht

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
17 Tage 19 h

im Winter werden viele gscheider a jagge dorhuam unlegen miassen als heizen! i bin richtig froa nit von denn gas obhängig zu sein, hem gea i liaber a poor tog holzen und schier jeden tog meine öfen

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

So sig holt is – wer erst itz a Jagge dohoam unleg, der hot dovor a schun an Fehler gimocht! Spare in der Zeit, dann hast du in der Not! lai weil genug do isch, muss mans jo net voprossn!

arianne
arianne
Tratscher
17 Tage 21 h

Des isch der Untergang, ongeblich welln des die Politiker wenn sie net jetzt ober no viel besser gestern no a Lösung finden nor sig i schworz

Summer
Summer
Superredner
17 Tage 17 h

Meine Güte, sieh rot, schwarz oder grün. Was hast denn von deiner Angstschürerei?

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
17 Tage 20 h

ich frage mich wie hier die geossen konzere tun die viel höhere stromverbrauche haben.

So sehe ich das
So sehe ich das
Tratscher
17 Tage 20 h

@ Hausdetektiv
Vielleicht haben große Konzerne ganz einen anderen Umsatz? Mal darüber nachgedacht ?
Von Gewinn möchte ich gar net schreiben.

Stella999
Stella999
Grünschnabel
17 Tage 19 h

Bei den grösseren Betrieb kann man es, von mir aus gesehen, leichter auf den Konsumenten abwälzen, da es in der Masse vielleicht im Verhältnis nicht soviel ausmacht. Aber wenn ich das auf eine pizza al taglio abwälzen will, schwierig.

Summer
Summer
Superredner
17 Tage 17 h

Stella, Sie verstehen von Wirtschaft soviel wie das Huhn vom Sonntag.

SilviaG
SilviaG
Superredner
17 Tage 16 h

@summer
ich hingegen finde, Stella hat es auf den Punkt gebracht. Wenn ein Apfel bei Millionen verkauften nur einen Cent teurer ist, wird das nicht bemerkt. Was macht ein kleines Geschäft, das mit wenigen Verkäufen den Preis nicht hochtreiben kann ohne Kunden zu verlieren?
@Summer, Sie verstehen viel weniger als Stella

Summer
Summer
Superredner
17 Tage 11 h

@SilviaG
Das sagt jemand mit gleichem wirtschaftlichen Unverstand wie Stella.

VintschgerLauser
VintschgerLauser
Grünschnabel
16 Tage 23 h

Di selmen kriagn Beiträge, wia schon immer

diskret
diskret
Superredner
17 Tage 20 h

Dann gehts alle beav wählen danach bekommst alle den strom fast gratis

Vonmiraus
Vonmiraus
Tratscher
17 Tage 19 h

@wahrhaftiger und sag mal
Geht in die Politik und macht es besser, imnwr nur schimpfen bringt nichts

Sag mal
Sag mal
Kinig
17 Tage 17 h

besser machen wär wahrlich keine Kunst .Nur:Werden nicht gewählt .

vitus
vitus
Superredner
17 Tage 20 h

Wer von der Lobby hat entschieden, den Preis für Treibstoff, Gas und Strom zu erhöhen. Allein dem Krieg die Schuld zu geben ist eine Ausrede! Weshalb wird das nicht hinterfragt?

N. G.
N. G.
Kinig
17 Tage 20 h

Man wird bald sehen ob die Reichen mit den Armen teilen wollen!
Der Winter kommt erst und Preissenkungen sind nicht in Sicht, selbst mit Deckelung der Energie Preise ändert sich nicht viel. Die versprochenen bzw. kommenden “Erleichterung” sind ein Tropfen auf den…!

ieztuets
ieztuets
Superredner
17 Tage 19 h

Wenn er an Holzofen hatt noar wars vielleicht nit so schlimm, ober decht…

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
17 Tage 16 h

@ieztuets… Woll Holz isch a tuierer gworden..

anonymous
anonymous
Kinig
17 Tage 17 h

Eine gute Pizza macht man mit einem Holzofen
Er sollte das wissen

Privatmeinung
Privatmeinung
Superredner
17 Tage 20 h

Die Landesregierung – LH hat den Strom heimgeholt.

OH
OH
Superredner
17 Tage 18 h

Das ist nur der Anfang !!!!
Der große Knall kommt noch !!!
Wenn das so weiter geht, macht es den Mittelstand kaputt und einige von den großen Firmen werden auch noch folgen.
Die Politik begreift scheinbar nicht das es schon Zwölf und nicht erst Fünf vor Zwölf ist !!!!

Kinig
17 Tage 11 h

dann hätten in den 80iger jahren bei 25% zinsen alle betriebe schließen müssen, das problem heute ist, dass nur gejammert wird anstatt die ärmel aufzukrempeln und dass die meisten die betriebe tothungern, weil sie die gewinne ausschütten, anstatt im betrieb zu lassen und aus diesem grund keine reserven mehr haben um krisen wie diese zu meistern

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
17 Tage 18 h

Ich denke, dass noch viele folgen werden, denn Strom ist definitiv zu teuer geworden. Somit wird der Arbeitskräftemangel bald Geschichte sein.

irgendwer
irgendwer
Tratscher
17 Tage 17 h

die Schuld an alle Preissteigerungen trägt die Börse ….

und alle fleißig an der Börse spekulieren ….

und danach jammern !!!!!

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
17 Tage 17 h

Werd net der leste sein😢

sophie
sophie
Kinig
17 Tage 14 h

Jo suppo, des isch die Realität
Und die Politik schaug zui,
Des isch sicho et do leschte. Etrieb wos wegn den Sch… zuituit…
Ah normale Familien wearn sich olba schwara tian ols zi zogl…
Des isch erscht do Unfong va do nächschtn Krise

Faktenchecker
17 Tage 7 h

Pizza mit Strom ist keine Pizza sondern fast-food!

Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
17 Tage 9 h

Man muss nur achten wer sich dumm ind dämlich verdient in diesen Zeiten dann weiß man wer verantwortlich ist…und die Politiker sind nur Handlanger die mitverdienen…

huc
huc
Grünschnabel
17 Tage 13 h

Cool, Sicho gschikt fi die SVP wennse etamo missn die Wahlversprechen ändern… I denk a Strombonus fi Erstwohnsitze kimp negschtis Johr sicho ano guit un..

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
16 Tage 21 h

Ich sage das schon seit Jahren – wir haben eine Politikerklasse, die von Wirtschaftspolitik keinen Schimmer hat… Draghi war und ist alleine…

Lu O
Lu O
Superredner
16 Tage 17 h

Seit 20 Jahren oder mehr heißt es in der Politik, der Strom wird Heim geholt und was haben wir jetzt!!??
Vermutlich werden noch mehr Schließungen folgen, da die Politik viel zu spät und behäbig reagiert. Aber sie haben kein Problem mit den Erhöhungen, da sie sich ja fürstlich abgesichert haben und die Zahlungen für sie nicht ins Gewicht fallen.
Die Politik streitet mit sich selbst, als sich für die BürgerInnen einzusetzten. Aber jetzt folgt die Quittung…

Faktenchecker
13 Tage 17 h

Echte Pizza kommt aus dem Holzofen!

wpDiscuz