Neue Drehscheibe im Luftverkehr

Polen plant Großflughafen für bis zu 50 Millionen Passagiere

Mittwoch, 15. März 2017 | 17:45 Uhr

Die polnische Regierung hat den Bau eines neuen Großflughafens für 50 Millionen Passagiere im Jahr beschlossen. Als neue Drehscheibe im Luftverkehr in Osteuropa soll der Airport in Zentralpolen zwischen der Hauptstadt Warschau und Lodz gebaut werden, wie Entwicklungs- und Finanzminister Mateusz Morawiecki am Mittwoch mitteilte. Den Planungen zufolge soll das erste Flugzeug 2027/28 abheben.

Der neue Großflughafen soll den Airport von Warschau ersetzen, der zwar kürzlich modernisiert wurde, aber nur noch schwer auszubauen ist. Die polnische Regierung hofft, dass der neue Flughafen von Reisenden aus der Ukraine, Weißrussland, Russland, den baltischen Staaten sowie aus der Slowakei und Tschechien genutzt wird.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz