Mit einer Powerbank haben Smartphone-Nutzer Akkustrom stets griffbereit

Powerbanks vor großer Hitze schützen

Montag, 07. Mai 2018 | 12:30 Uhr

Powerbanks und Akkus in Elektronikgeräten vertragen keine große Hitze. Darauf weist das Telekommunikationsportal “Teltarif.de” hin. Liegen sie in direktem Sonnenlicht oder im überhitzten Innenraum eines Autos, können die Energiespeicher Schaden nehmen.

Bei zu hohen Temperaturen können auch Sicherheitseinrichtungen der Akkus greifen und etwa Batterieflüssigkeiten auslaufen. Das führt unter Umständen zu Beschädigungen am Gerät und macht die Akkus unbrauchbar. Deswegen lagert man Powerbanks und Elektronikgeräte besser vor Sonnenlicht geschützt und lässt sie nicht im sommerlich warmen Auto.

Von: APA/dpa