Vollversammlung der Gruppe Großhandel

Preissteigerungen und Rohstoffknappheit: Herausforderungen für den Großhandel

Mittwoch, 11. Mai 2022 | 10:13 Uhr

Bozen – Der Anstieg der Rohstoff- und Energiepreise, aber auch die immer größer werdenden Schwierigkeiten bei der Suche nach bestimmten Rohstoffen standen im Mittelpunkt der Vollversammlung der Gruppe Großhandel im Unternehmerverband Südtirol.

Gruppensprecher Harald Santer (Würth GmbH) ging in seiner Rede auf die organisatorischen Schwierigkeiten für die Unternehmen ein: „Neben dem finanziellen Gleichgewicht zwischen Einkaufs- und Verkaufskosten wird eine effiziente Abwicklung der gesamten Produktionskette immer wichtiger. Die Probleme bei der Beschaffung der Rohstoffe bringen große Schwierigkeiten bei der Einhaltung der Lieferzeiten und Programmierung der mittelfristigen Produktionstätigkeit mit sich.“

Wie Innovation und Forschung bei der Handhabung dieser Probleme helfen können, erklärte Selectra-Geschäftsführerin Jessika Pernthaler, an deren Firmensitz in Bozen Süd die Gruppe zu Gast war. „Wir haben die neuen Herausforderungen durch die Investition in moderne und digitalisierte Prozesse gemeistert. Unser Magazin ist beispielsweise mittlerweile vollkommen automatisiert.”

Bei der abschließenden Diskussion ging es auch um die Folgen der Explosion der Energie- und Rohstoffpreise. „Bisher konnten die produzierenden Unternehmen einen großen Teil der Anstiege kompensieren, in Zukunft wird es aber Maßnahmen brauchen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit auf den internationalen Märkten zu sichern“, so der Direktor des Unternehmerverbandes Südtirol, Josef Negri.

Der Gruppe Großhandel im Unternehmerverband gehören 33 Betriebe an, die insgesamt mehr als 4.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Im Bild (v.l.): Jessica Perntaler (Selectra), Reinhard Brunner (Rothoblaas), Thomas Tigliani (Selectra), Direktor Josef Negri, Mirco Zublasing (Interel Trading GmbH), Arthur Pernthaler (Selectra), Harald Santer (Würth)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz