Kunden mussten heute Geduld mitbringen

Probleme bei Raiffeisen behoben

Donnerstag, 04. August 2022 | 15:53 Uhr

Bozen – Kunden der Raiffeisen-Kasse mussten am heutigen Donnerstag Geduld mitbringen. Das Raiffeisen-System war am Vormittag ausgefallen und beeinträchtigte die Durchführung von Operationen.

Grund dafür war eine Unterbrechung der Hauptdatenleitung in der Nähe von Rom, welche zum Datacenter führt, an dem das Raiffeisen IT-System hängt. Dieses war trotz mehrfacher Sicherungssysteme physisch abgeschnitten und damit nicht erreichbar. Es hat sich nicht um einen Hackerangriff gehandelt, stellte der Raiffeisenverband am Vormittag klar.

Mittlerweile konnte das Problem in weiten Teilen wieder behoben werden. Das Bankunternehmen teilt mit: “Die bei Raiffeisen in der Durchführung der Bankgeschäfte aufgetretenen Ausfälle konnten nun weitgehendst behoben werden. Die Systeme werden demnächst wieder hochgefahren, sodass in kürzester Zeit ein Normalbetrieb gewährleistet wird.”

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz