Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Rodeneck

Rodeneck: Bettenauslastung verbessern

Mittwoch, 08. April 2015 | 10:50 Uhr

Rodeneck – Kürzlich fand im Hotel „Tirolerhof“ in Rodeneck die Jahresversammlung der Ortsgruppe Rodeneck des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Dabei standen die Initiativen im Mittelpunkt, die eine bessere Bettenauslastung unterstützen sollen.

Ortsobmann Alexander Widmann ging eingangs auf den Rückgang der Nächtigungen im vergangenen Jahr ein. Er berichtetete, dass es im Herbst dazu eine Klausurtagung gab, bei der das Konzept „Rodeneck mit allen vier Sinnen erleben“ erarbeitet wurde, um im Frühjahr eine bessere Auslastung in den Betrieben zu erzielen. Widmann stellte das „Ronegga Platzlfest“ als hoffentlich besonders erfolgreiches Event vor, bei dem sich viele Vereine beteiligen werden. Zudem äußerte er sich positiv zur Vereinfachung bzgl. Gästemeldungen und berichtete, dass die Hebesätze der GIS zum Wohle der Betriebe herabgesetzt wurden.

Auch Bürgermeister Klaus Faller lobte die Initiative „Platzlfest“, wo sich die Zusammenarbeit mehrerer Vereine unter Beweis stellen wird. Dies würde sich positiv auf die Attraktivität des Dorfes auswirken. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, wie diesen, sei vor allem im Tourismus Spezialisierung wichtig.

Vizepräsident und Bezirksobmann Helmut Tauber unterstrich, dass eine direkte Mitsprache in der Gemeindestube immer wichtiger werde. Deshalb appellierte er an die Gastwirte, sich der Gemeinderatswahl im Mai zu stellen. Tauber zeigte sich überzeugt, dass die Destination Eisacktal aufgewertet werden müsse. Diesbezüglich nannte er unter anderem die Aufwertung der Festung Franzensfeste und den Bau des Brennerbasis-Tunnels.

Michaela Tschugguel, Mitarbeiterin der Abteilung IT / Online Marketing im HGV Bozen, referierte über die optimale Sichtbarkeit von Betrieben im Internet und gab den Mitgliedern wertvolle Tipps für den Umgang mit Bewertungsportalen.

Verbandssekretär Reinhold Schlechtleitner informierte über steuerliche Neuerungen, die Kennzeichnungspflicht von Allergenen sowie die Vorteile des E-Learnings bei Arbeitssicherheitskursen für die Mitarbeiter.

Von: ©lu