Wirtschaftstag in der Handelskammer

Schüler der WFO „Heinrich Kunter“ (er)leben Wirtschaft

Montag, 13. April 2015 | 17:22 Uhr

Bozen – Über 100 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsfachoberschule „Heinrich Kunter“ folgten heute der Einladung des WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung zum vierten Wirtschaftstag in der Handelskammer Bozen. Die Schüler/innen konnten sechs Unternehmen kennenlernen und bei unterschiedlichen Workshops unternehmensorientierte Aufgaben lösen. Die Ergebnisse wurden abschließend vorgestellt und von den Unternehmer/innen kommentiert.  

Das WIFO der Handelskammer Bozen organisierte heute in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsfachoberschule „Heinrich Kunter“ Bozen den vierten gemeinsamen Wirtschaftstag. Jede der sechs teilnehmenden Abschlussklassen beschäftigte sich bereits im Vorfeld eingehend mit einem dieser Unternehmen: Assiconsult GmbH, Elpo GmbH, Forst AG, Loacker AG, Salewa AG und Schweitzer Project AG.

Die Schüler/innen recherchierten dabei Informationen und analysierten die Bilanz des Unternehmens. Im Rahmen eines Lehrausgangs besichtigten sie anschließend den Betrieb, um die Unternehmensphilosophie kennenzulernen und die Arbeitsabläufe zu verstehen. Bei der heutigen Abschlussveranstaltung in der Handelskammer stellten sich die sechs Unternehmen selbst vor und zogen sich dann mit den Jugendlichen in Workshops zurück, um an Aufgaben zu arbeiten, die von den Unternehmer/innen mit den Lehrpersonen entwickelt wurden.

Handelskammerpräsident Michl Ebner zeigt sich zufrieden: „Wir setzen uns dafür ein, dass die Jugendlichen mehr Einblick in die Unternehmenswelt bekommen. Mit diesem Projekt wird das Interesse der Jugendlichen für die Wirtschaft geweckt und gestärkt.“

Auch die Direktorin der Wirtschaftsfachoberschule „Heinrich Kunter“, Barbara Pobitzer Stampfl, freut sich über die gelungene Initiative: „Die Jugendlichen haben sich intensiv mit führenden Südtiroler Unternehmen auseinandergesetzt und selbst Ideen ausgearbeitet. Dadurch konnten sie interessante Eindrücke und Erkenntnisse sammeln, welche ihnen für den Einstieg in die Studien- und Berufswelt sehr nützlich sein werden.“

Weitere Informationen erteilt das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen, Ansprechpartner Georg Lun, Tel. 0471 945 708, E-Mail: georg.lun@handelskammer.bz.it.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen