Unmut des Verwaltungsrates

Selfin Verwaltungsrat: “Klage gegen Brennercom”

Freitag, 03. Juli 2015 | 17:12 Uhr

Bozen – Der Verwaltungsrat der Selfin GmbH – sie ist bekanntlich die Gesellschaft von 102 Gemeinden und vier Bezirksgemeinschaften Südtirols, welche an der Brennercom AG mit 4,21 Prozent am Gesellschaftskapital beteiligt ist – hat sich heute mit den jüngsten Ereignissen rund um die Brennercom AG befasst.

„Die Selfin GmbH wird sämtliche Rechtsmittel ausschöpfen und gegen den Beschluss des Verwaltungsrates der Brennercom AG, mit welchem am 26.6.2015 das Erlöschen der Beteiligung der Selfin GmbH an der Brennercom AG verfügt worden ist, den Gerichtsweg beschreiten“, fasst Präsident Helfer die Entscheidung des Verwaltungsrates zusammen.

„Auf Umwegen hat der Verwaltungsrat der Selfin am 24.6. vom Vorhaben des Verwaltungsrates der Brennercom erfahren, in dieser Angelegenheit in der Sitzung vom 26.6. eine Entscheidung herbeizuführen. Mit einem Schreiben hat die Selfin den Verwaltungs- und Aufsichtsräten der Brennercom tagszuvor unter Verweis auf die Rechtswidrigkeit eines solchen Beschlusses ersucht, von der Behandlung dieser Angelegenheit Abstand zu nehmen,“ bringt Helfer den Unmut des Verwaltungsrates der Selfin GmbH auf den Punkt.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen