Beim Musikhören mischt Windows eigene Sounds ins Audiosignal

So lassen sich Windows-Sounds abschalten

Donnerstag, 07. März 2019 | 11:07 Uhr

Ping, ping, ping: Wer am Rechner in Ruhe Musik hören möchte, hat die Rechnung ohne die Windows-Systemklänge gemacht. Sie werden vom Betriebssystem gnadenlos ins Audiosignal gemischt. Da hilft nur abschalten – und zwar alle Windows-Sounds auf einmal.

Das funktioniert bei Windows 10 in den Einstellungen unter “Personalisierung/Designs/Sounds”. Dort setzt man den Eintrag unter Soundschema einfach auf “Keine Sounds”, und schon herrscht Ruhe.

Von: APA/dpa