Spezialitätenwoche vom 20. Juni bis 26. Juli

Sommerfrische im Südtiroler Gasthaus

Dienstag, 16. Juni 2015 | 17:37 Uhr

Bozen – In den 30 Mitgliedsbetrieben der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ wird der Sommer mit einer besonderen gastronomischen Initiative eingeläutet, die heute im Rahmen eines Pressegespräches im Wirtshaus „Vögele“ in Bozen vorgestellt wurde. Vom 20. Juni bis 26. Juli servieren die Betriebe im Rahmen der Aktion „Sommerfrische im ‚Südtiroler Gasthaus‘“  vegetarische Köstlichkeiten aus frischen Produkten direkt aus Südtirols Gärten. Das Motto der kulinarischen Wochen lautet dieses Jahr „Der Wirt und seine Lieblingskräuter“.  
 
„Wir haben eine große Vielfalt an Kräutern in unserem Land, aus denen sich besondere Gerichte zubereiten lassen. Daher haben wir uns als Gruppe bewusst nicht für eine bestimmte ‚Kräutersorte‘ entschieden. Dies birgt für die Gäste einen wunderbaren Mehrwert, da sie die Kräuter kennenlernen können, die gerade im Sommer im Umkreis unserer Gasthäuser wachsen“, betonte Florian Patauner, Vorsitzender der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“. Die Gäste lernen Kräuter wie Thymian, Brennnessel, Schnittlauch, aber auch Gundelrebe, Wiesenklatschnelke und Liebstöckl näher kennen und erfahren vom Gastwirt mehr zu seinem „Lieblingskraut“.

Gesundes Genießen steht im Rahmen der „Sommerfrische“ genauso im Fokus, wie das Entdecken besonderer Gerichte. Mindestens ein Gericht mit Kräutern sowie vegetarische Gerichte, zubereitet aus den frischen Produkten, die in den Südtiroler Gärten im Frühsommer wachsen, stehen in jedem Gastbetrieb zur Auswahl. Die Initiative wurde in einer eigens gestalteten Broschüre festgehalten, die für alle Interessierten in den Mitgliedsbetrieben frei erhältlich ist.

Die Initiative „Sommerfrische im ‚Südtiroler Gasthaus‘“ findet heuer zum dritten Mal statt und bildet zusammen mit der Herbstaktion „Erntedank“ und der Winteraktion „Sonntagsbraten“ die zentralsten Schwerpunkte im kulinarischen Angebot der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“.  
 
Eigenes Bier gebraut

Eine Besonderheit der diesjährigen Aktion „Sommerfrische“ ist ein eigens gebrautes Bier. Bobo Widmann, Eigentümer der Brauerei „Batzenbräu“ in Bozen, stellte das Bier vor, das seine Brauerei speziell für die Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ gebraut hat. Es handelt sich dabei um ein dunkles, nicht zu starkes Märzen mit dem Namen „Insrigs“, das nur in den Wochen der „Sommerfrische“ in allen Gastbetrieben ausgeschenkt wird. „Unser Südtiroler Gasthaus-Bier enthält Südtiroler Gerste und stellt somit einen weiteren Beitrag zur verstärkten Verwendung regionaler Produkte dar“, so Florian Patauner.

Weitere Informationen zur diesjährigen Aktion „Sommerfrische im ‚Südtiroler Gasthaus‘“,  den Auftaktveranstaltungen am Samstag, 20. Juni, und zur Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ im Internet unter www.gasthaus.it.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen