Lässt keine Wünsche offen: Sonys Inzone M9 ist für 1.099 Euro zu haben

Sony-Monitore und -Headsets für Gamer

Freitag, 01. Juli 2022 | 14:17 Uhr

Sony verkauft künftig auch PC-Monitore und Headsets unter dem neuen Namen Inzone. Die Marke soll sich an PC-Gamer richten, natürlich sind die Monitore und Kopfhörer aber auch mit den Playstation-Konsolen der Japaner kompatibel.

Der neue, 27 Zoll große farbkalibrierte 4K-Monitor Inzone M9 wird mit 144 Hertz und variabler Refresh-Rate (VRR) etwa über HDMI 2.1 Profi-Ansprüchen gerecht. Er soll noch im Sommer für 1099 Euro zu haben sein.

Seine drei neuen Inzone-Headsets hat Sony alle mit klappbarem Mikro-Arm samt Stummschalter sowie Raumklang ausgerüstet. Letzterer funktioniert aber nur über das PC-Programm Inzone Hube. Das Einstiegsmodell H3 (99 Euro) hängt ausschließlich am Kabel. Das H7 (229 Euro) und das H9 (299 Euro) bringen auch Bluetooth mit oder lassen sich über einen mitgelieferten Funk-USB-Stick mit Rechnern verbinden. Aktive Geräuschunterdrückung ist das Alleinstellungsmerkmal des H9.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz