Next Generation EU

Staatlicher Aufbaufonds PNRR: Förderungen für Frauenunternehmen

Freitag, 20. Mai 2022 | 16:37 Uhr

Bozen – 360 Millionen Euro stellt der staatliche Wiederaufbaufonds PNRR für die Förderung von Frauenunternehmen zur Verfügung. Mit Beiträgen und zinsverbilligten oder zinslosen Darlehen soll vor allem weiblich geführten Mikro- und Kleinunternehmen sowie Start-ups unter die Arme gegriffen werden. Auch für die Gründung von neuen Unternehmen ist Unterstützung vorgesehen.

Ansuchen können Unternehmerinnen seit dem 19. Mai und bis zur Erschöpfung der Mittel über drei verschiedene Förderschienen. Nur für die Weiterentwicklung von Unternehmen, die seit mehr als zwölf Monaten bestehen, können Anträge ab dem 24. Mai eingereicht werden.

Unterstützt werden je nach Förderschiene Investitionsprogramme in den Bereichen Industrie und Handel, Handwerk, Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten, Dienstleistungen und Tourismus. Besonderes Augenmerk wird auf innovative Unternehmen gelegt, die an wichtigen innovativen Technologien arbeiten, Lösungen für die digitale Wirtschaft, künstliche Intelligenz oder Blockchain entwickeln, oder die neue Forschungserkenntnisse wirtschaftlich nutzen.

Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten gibt es auf der Landeswebseite für Unternehmerinnen in Südtirol und auf jener der Task Force PNRR.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz