Zusammenarbeit mit renommierten Verlagen

Südtirol in Beilegern von vier auflagenstarken deutschsprachigen Magazinen

Montag, 13. April 2015 | 18:34 Uhr

Bozen – Gleich vier Beilagen zu auflagenstarken Printmagazinen hat Südtirol Marketing (SMG) zusammen mit Partnern aus dem Bereich Tourismus, Apfel- und Weinwirtschaft für die deutschsprachigen Märkte realisiert. Passend zur Frühlingszeit sind die Ausgaben soeben erschienen. Die Südtirol so eigene Mischung aus alpinen und mediterranen Themen, Geschichten über besondere Südtirolerinnen, Kulinarik und neuer Trinkgenuss inspirieren Gäste in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den nächsten Südtirol Urlaub.
 
Genau zu den Osterfeiertagen lag der österreichischen Tageszeitung „Die PRESSE“ ein Südtirol Special bei. Die Redaktion hatte sich in Südtirol auf die Suche nach besonderen Plätzen, kleinen Kreisläufen und den Genüssen der alpin-mediterranen Küche gemacht und daraus ein Frühlingsheft mit einer Auflage von 149.000 Exemplaren gemacht. Zusätzlich wurde die Auflage für die die Leser des „Wirtschaftsblattes“ beigelegt und durch eine Online–Version ergänzt.
 
„Die Zusammenarbeit mit renommierten Verlagen ergänzt und stärkt die Südtirol Kampagnen in den deutschsprachigen Märkten. In den redaktionellen Beilagen bringen erfahrene Journalisten ihre eigene Sichtweise ein und präsentieren die Destination aus eigener Erfahrung. Das erhöht die Glaubwürdigkeit enorm,“ sagt Martin Bertagnolli, Leiter des SMG Markt- und Brandmanagements. „Die Beilagen sollten Inspiration und Orientierung für einen Südtirol Urlaub geben“, so Bertagnolli.
 
Die Frauenzeitschrift EMOTION erzählt Südtirol in seiner Beilage über Portraits von sechs Südtirolerinnen. Ganzseitige Fotos und einprägsame Texte sind besonders aufmerksamkeitsstark und ermöglichen den Leserinnen einen sehr persönlichen Zugang zur Destination. Die Redakteurin Verena Richter berichtet zudem in ihrem Blog 10 Wochen lang über ihren Aufenthalt in Südtirol und zeigt ihre ganz privaten Eindrücke mit eigenen Fotos und detaillierten Beobachtungen. Die Auflage von 125.000 Stück und rund 90.000 Blog-Besucher pro Monat garantieren für eine umfangreiche Verbreitung in einer für den Urlaub entscheidungsrelevanten Zielgruppe.
 
Bereits bekannt dürfte Südtirol den Lesern von ALPIN sein. Nichtsdestotrotz hat sich der bekannte Autor und Fotograf Dietmar Denger erneut auf den Weg gemacht in Südtirol. Wanderungen im Westen und Osten Südtirols und besondere Hoteltipps hat er für die Leser des Bergsteigermagazins erkundet. Die 50.000 Südtirol-Beilagen beeindrucken vor allem durch die Bilder aus dem vergangenen Sommer in Südtirol. Mit der vierseitigen, ausklappbaren Panoramakarte können die ersten Touren gleich beim Lesen geplant werden.
 
Ganz dem Weingenuss verschrieben hat sich das Südtirol Magazin Schweiz. In einer für die Schweiz sehr hohen Auflage von 670.000 Stück erreicht die Beilage im Wirtschaftsmagazin Bilanz und den Zeitschriften Annabelle, NZZ Folio, Das Magazin, Du und Beobachter Natur eine breite Leserschaft bei unseren Schweizer Nachbarn. Neuer Trinkgenuss, aber auch Rückzugsorte und regionale Projekte wie Wipplamb zeigen den Lesern die Besonderheiten Südtirols ein wenig abseits von gängigen Klischees.
 
Die Tourismusverbände Eisacktal, Kronplatz und Seiser Alm, die Vitalpina Hotels Südtirol und die Familienhotels Südtirol sowie die Apfelwirtschaft und die Weinwirtschaft haben sich an den einzelnen Kooperationen beteiligt.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen