Armin Holzer in seinem Element – dem Slacklining

Südtirol mit 200.000 Kinospots in den vier Hauptmärkten

Donnerstag, 02. Juli 2015 | 17:18 Uhr

Bozen – Südtirol Marketing (SMG) ergänzt seine Kommunikationskampagne durch Spots für Kino – und Social Media Formate.

Seit Mitte Juni zeigt Südtirol Marketing in den vier Hauptmärkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien einen neuen Kinospot. Diese Maßnahme ergänzt die restlichen Kommunikationsmaßnahmen wie Printkooperationen, Anzeigen- und Onlinekampagnen. Je nach Markt wird der Trailer vier bis sechs Wochen lang in den jeweiligen Kinos des Landes gezeigt. Er soll rund 2,9 Millionen Menschen erreichen. Noch bis Mitte August ist der Trailer auch in Südtirol im Filmclub in Bozen und in Meran zu sehen, sowohl in deutscher als auch italienischer Sprache.

Spot auch für Videoportale und Social Media

Als Ergänzung zur Kinokampagne laufen außerdem Werbevideos (sogenannte Prerolls) auf reichweitenstarken Portalen wie Rai.it, Spiegel.de und sozialen Netzwerken wie Youtube und Facebook. Alle Werbeformate sind aus einem Guss.

Südtirols Natur, seine Produkte, vor allem aber seine Menschen, verpackt in spannenden Geschichten bewegen den Betrachter sich intensiv mit der Destination auseinanderzusetzen.

„Nie zuvor war es so einfach eine Botschaft in Form von Bildern oder Videos zu verpacken und zu verbreiten wie heute. Umso wichtiger ist es, sich über den Inhalt zu profilieren und klarzumachen wofür man steht. Das verhindert den Untergang im Lärm der Masse“, erklärt Martin Bertagnolli, Leitung Markt – und Brandmanagement bei Südtirol Marketing.

Der Spot, der als 90-Sekünder im Kino ausgespielt wird und als 20-Sekünder im Internet, ist eine Werbemaßnahme im Rahmen der Kampagne „Was uns bewegt“ und stellt Südtirol als Destination sowie als einzigartigen Lebensraum mit spannenden Geschichten und Menschen vor.

Link zum Werbespot: https://www.youtube.com/watch?v=fWvCLK81BoY&feature=youtu.be

Von: ©lu

Bezirk: Bozen