Auf 2,07 Mrd. Euro

Südtiroler Lebensmittel-Kette Aspiag steigerte 2016 Umsatz

Dienstag, 14. März 2017 | 11:10 Uhr

Die Südtiroler Lebensmittelkette Aspiag hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr hinter sich. Das zweite Jahr in Folge hat das Unternehmen beim Umsatz die 2-Milliarden-Euro-Marke erreicht. Der Umsatz kletterte gegenüber 2015 um 3 Prozent auf 2,07 Mrd. Euro.

Aspiag schnitt somit besser ab als die Konkurrenten. Im italienischen Großhandel wurde lediglich ein Plus von 0,1 Prozent gemeldet. “Auch in einem schwierigen Jahr wie 2016 hat sich unser Unternehmen als solide und wettbewerbsfähig erwiesen”, erklärte Aspiag-Präsident Rudolf Staudinger in einer Presseaussendung. Das Umsatzwachstum habe zwar nur teilweise den Erwartungen entsprochen, es sei aber besser als bei den meisten Mitbewerbern.

Seit Ende 2015 stieg die Zahl der Aspiag-Mitarbeiter von 7.189 auf 7.568. Die Neuanstellungen waren Folge eines intensiven Entwicklungsprogramms im Jahr 2016. Das Unternehmen hat im Vorjahr 25 neue Standorte eröffnet, weitere 15 Niederlassungen wurden umgebaut. Dafür wurden insgesamt mehr als 100 Mio. Euro investiert.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz