Geschäftsordnungsänderung und Erweiterung der Spitze folgen

SVP-Wirtschaft: Josef Tschöll als Vorsitzender bestätigt

Freitag, 16. September 2022 | 15:58 Uhr

Bozen – Der SVP-Wirtschaftsausschuss auf Landesebene ist am heutigen Freitag neu bestellt worden. Als Vorsitzender des Gremiums wurde Josef Tschöll, Arbeitsrechtsberater aus Sterzing wieder gewählt. Die Spitze der SVP-Wirtschaft wird demnächst nach erfolgter Geschäftsordnungsänderung erweitert und paritätisch besetzt.

Parteiobmann Philipp Achammer setzte zunächst den Wirtschaftsausschuss auf Landeebene offiziell ein. Das Gremium setzte auf Kontinuität und bestätigte einstimmig per Akklamation Josef Tschöll als Vorsitzenden. Ebenso wurde beschlossen, die derzeitige Geschäftsordnung ab zu ändern. Nach dem Vorbild der Parteispitze soll das Präsidium der SVP-Wirtschaft künftig aus vier Personen bestehen und dem Prinzip der Gleichstellung gerecht werden.

„Gleichstellung definiert sich nicht nur zwischen den Geschlechtern, sondern auch zwischen den Generationen. Daher werden wir auch der Jugend eine statutarisch verankerte Vertretung an der Spitze der SVP-Wirtschaft garantieren,“ erklärt der wiedergewählte Vorsitzende Josef Tschöll. „Die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft sind zur Zeit von steigenden Energiepreisen und Inflation aufgrund des Ukrainekonflikts, Lieferengpässen sowie Facharbeitermangel geprägt. Somit sind in den kommenden Monaten und Jahren große wirtschaftspolitische Herausforderungen zu meistern. Die SVP-Wirtschaft, wird auch in Zukunft gemeinsam mit den politischen Akteuren aller Ebenen und den Sozialpartnern Lösungen erarbeiten und sich aktiv in die Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik zum Wohle unseres Landes einbringen“, so Tschöll.

Der Landeswirtschaftsausschuss ist das höchste Gremium der wirtschaftspolitischen Organisation der Südtiroler Volkspartei. Darin sind die einzelnen Bezirke sowie die verschiedenen Wirtschaftssektoren vertreten. Die zusätzlichen Rechtsmitglieder des Gremiums werden in der Geschäftsordnung der SVP-Wirtschaft definiert.

Namentlich sind dies Horst Pichler und Andreas Widmann für den Bezirk Bozen Stadt und Land, Günther Giovanett und Walter Pardatscher für das Unterland, Heinrich Ferretti und Anna Felderer für den SVP-Bezirk Brixen, Daniel Schönhuber und Hannes Kronbichler für das Pustertal, Karl Pfitscher und Hermann Raffeiner Kerschbaumer für den Vinschgau, Josef Tschöll und Walter Gögl für das Wipptal und Markus Gufler und Hansi Pichler vertreten die Burggräfler SVP-Wirtschaft. Aus den verschiedenen Wirtschaftsbereichen arbeiten folgende Vertreter/innen im Ausschuss mit: Manfred Pinzger, Judith Rainer Schwienbacher, Gottfried Schgaguler, Hannes Mussak, Heidi Felderer Walter Pöhl, Josef Negri, Gregor Stimpfl, Thomas Ausserhofer, Markus Rabanser, Johannes Peer Hartmut Überbacher, Helmuth Knoll, Sara Pellegrini und Ingrid Gartner. Rechtsmitglieder sind SVP-Obmann Philipp Achammer und Landessekretär Stefan Premstaller sowie der Vorsitzende der SVP-Wirtschaft der Stadt Bozen, Maximin Liebl. Weitere Mitglieder sind zudem die Mandatare im Landtag: Landeshauptmann Arno Kompatscher, Daniel Alfreider, Arnold Schuler, Gert Lanz, Helmut Tauber, Thomas Widmann, im römischen Parlament Dieter Steger und Meinhard Durnwalder sowie Europaparlamentarier Herbert Dorfmann. Christian Gartner, Günther Haller und Hans Moriggl wurden vom Gremium einstimmig kooptiert.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "SVP-Wirtschaft: Josef Tschöll als Vorsitzender bestätigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Savonarola
16 Tage 3 h

das sind die, die dafür sorgen, dass die Arbeitnehmer in der SVP nichts zu melden haben, aber als dumme Mehrheitsbeschaffer fungieren dürfen.

brunner
brunner
Universalgelehrter
17 Tage 15 h

Hauptsache Wirtschaft……an die Arbeitnehmer denkt da niemand….ein Eigentor der SVP

Dolomiticus
Dolomiticus
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Landes-Wirtschaftsausschuss ist wohl etwas überheblich. Lieber SVP-Wirtschaftsausschuss, ha?

wpDiscuz