Astat Studie zum Tourismusjahr 2013/14

Tourismus in Südtirol: Mehr Gäste – weniger Übernachtungen

Freitag, 19. Juni 2015 | 10:34 Uhr

Bozen – Im Tourismusjahr 2013/14 ist zwar die Zahl der Gästeankünfte (+1,5 Prozent) gestiegen, jedoch jene der Übernachtungen (-1,8 Prozent) gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres gesunken.

Hier geht’s zum PDF-Link 

Die meisten Übernachtungen gab es wie erwartet im Monat August mit 5,2 Millionen. Die Gäste bevorzugen für ihre Unterbringung Betriebe der Drei-Sterne-Kategorie. Die Bezirksgemeinschaft Pustertal konnte am meisten Übernachtungen verbuchen (8,6 Millionen).

Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) teilt mit, dass die aktuelle Tabellensammlung zum Tourismusjahr 2013/14 (November 2013 bis Oktober 2014) im Südtiroler Bürgernetz online unter www.provinz.bz.it/astat/ verfügbar ist.

Von: lpa

Bezirk: Bozen