Minister will das Programm in der nächsten Woche vorlegen

Türkischer Finanzminister plant Anti-Inflationsprogramm

Sonntag, 07. Oktober 2018 | 15:06 Uhr

Der türkische Finanzminister Berat Albayrak hat ein Programm zur Bekämpfung der hohen Inflation in seinem Land angekündigt. Das berichtete am Sonntag die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf den Minister, der der Schwiegersohn von Präsident Recep Tayyip Erdogan ist.

Mitte vergangener Woche waren neue amtliche Zahlen bekanntgeworden, nach denen die Preissteigerungsrate im September mit fast 25 Prozent den höchsten Stand sei 15 Jahren erreicht hat. Dem Preisanstieg will Albayrak nun mit einem umfassenden Programm entgegentreten, das er in der nächsten Woche vorlegen will.

Der Minister hatte jüngst von einer bevorstehenden Periode gesprochen, in der die Wirtschaft wieder ins Gleichgewicht gebracht werden solle. Dabei werde es bei der Budget-Disziplin keinerlei Kompromisse geben.

Die im Ausland hoch verschuldete Türkei steckt seit geraumer Zeit in schwerwiegenden Finanz- und Währungsproblemen. Die heimische Lira hat seit Jahresbeginn rund 40 Prozent ihres Wertes eingebüßt. Die Wachstumsprognosen hat die Regierung vor kurzem bereits deutlich zurückgenommen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz