Naftogaz-Chef: Massive Zerstörung der Infrastruktur durch Russland

Über 200.000 ukrainische Haushalte ohne Gas

Sonntag, 01. Mai 2022 | 11:23 Uhr

In der Ukraine können infolge des russischen Angriffskrieges hunderttausende Menschen ihre Häuser und Wohnungen nicht beheizen. “Täglich gibt es durch Bombardements neue Zerstörungen an der Infrastruktur, die wir ständig versuchen zu reparieren”, sagte der Vorstandschef des größten ukrainischen Energieversorgers Naftogaz, Juri Witrenko, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Sonntagsausgaben). 213.000 ukrainische Haushalte seien derzeit ohne Gas.

In großen Städten wie Mariupol oder Charkiw seien die Schäden besonders groß, sagte Witrenko. In der Ostukraine seien auch in kleineren Städten und Dörfern viele Leitungen zerstört.

Ein Versorgungsproblem mit Gas gebe es hingegen nicht. “Unsere eigene Gasproduktion funktioniert, und wir haben sehr große unterirdische Gasspeicher, aus denen wir schöpfen können”, sagte der Naftogaz-Chef. Auch sei im März Gas vom europäischen Markt zugekauft worden, das über Ungarn und die Slowakei in die Ukraine gelangt sei.

Das Problem sei der Transport: “Überall gibt es schwere Zerstörungen”, sagte Witrenko. Seine Mitarbeiter würden unter sehr schweren Bedingungen arbeiten. “20 Mitarbeiter unseres Unternehmens sind bisher im Krieg ums Leben gekommen”, berichtete der Naftogaz-Chef.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Über 200.000 ukrainische Haushalte ohne Gas"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 4 h

Wenn due Ukrainer seit Jahren Angst vor dem Nachbarn haben, warum haben sie nicht längst was gegen ihre eigene Abhängigkeit getan?
Danke für vernünftige Antworten!

Clown
Clown
Grünschnabel
22 Tage 12 h

Weil sie daran leider kein Interesse hatten und nur ihr billig Gas wollten

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 11 h

@Clown Da haben sich wohl alle in die eigenen Taschen gelogen! Später kam dann der böse Aggressor. Schlimm! Ich sage, lächerlich!

Zugspitze947
23 Tage 11 h

es ist einfach Menschneverachtend wie der Kriesgverbrecher PUTIN da vorgeht und täglich MIlliardenverluste anrichtet ! Aber die Strafe wird er sicher noch bekommen 😡😢👌😝

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 4 h

Das klingt jetzt sehr seltsan aber sorry, wenn der Westen laut Ukraine auf Gas verzichten soll , dann sollte es für die Ukraine selbstverständlich sein! Abgesehen davon, dass der Gegner das natürlich abstellt.
Aber wollen Ukrainer dann wirklich Gad vom Kriegsgegner?

Clown
Clown
Grünschnabel
23 Tage 6 h

Die armen Leute 😱

spitzname
spitzname
Neuling
23 Tage 2 Min

Hoffen wir, dass wir mit diesen geschmacklosen Putintrollen nie ernsthaft zu tun bekommen. Die da fröhlich Minus drücken, sogar bei der Aussage :”Die armen Leute”. 

wpDiscuz