Führungen im NOI Techpark Bruneck

Unternehmen und Familien werfen Blick in die Zukunft

Samstag, 14. Mai 2022 | 08:34 Uhr

Bruneck – Startschuss bei der Tipworld Bruneck, weitere Führungen auf Anfrage in den kommenden Monaten:  Vorgeschmack auf Zentrum für nachhaltige Mobilität und Wasserstoffanlage Bruneck, 13. Mai 2022 – Anlässlich der Messe Tipworld Bruneck, die nach zwei Jahren Zwangspause heuer wieder mit 10.000 Quadratmeter Zeltfläche, 150 Ausstellern aus ganz Südtirol und vier Tagen vollgepackt mit interessanten Events ihr Comeback feierte, organisierten die Messe Bozen und NOI Führungen auf der Baustelle des zukünftigen NOI Techpark Bruneck, um Unternehmern und Privatpersonen einen Blick hinter die Kulissen des Zentrums für nachhaltige Mobilität der Zukunft zu ermöglichen.

Die mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestatteten Besucher wurden zunächst von Planer Harald Pichler von KUP-Arch (Architekten Kerschbaumer, Pichler und Partner) eingewiesen und anschließend durch den Rohbau begleitet. Großes Interesse galt dabei der geplanten Wasserstoffanlage.

Der NOI Techpark Bruneck wird zusätzlich zu dieser innovativen Anlage über einen Demonstrationsbereich verfügen, der die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung von Wasserstoff aufzeigt und die Forschung und technologische Entwicklung in Hinblick auf diese besondere Art von Energiequelle fördert. „Es war eine große Freude, die Bevölkerung an das Thema Wasserstoff heranzuführen”, so Christian Cont, Projektverantwortlicher innerhalb der NOI AG für den NOI Techpark Bruneck. Manche Leute haben fast Angst vor einer solchen Anlage mitten im Stadtzentrum, aber dank des Austauschs mit Experten verstehen sie schnell die extreme Sicherheit dieser Technologie, genauso wie ihr Potenzial für die wirtschaftliche und soziale Zukunft unserer Region.“

Die Baustelle in Bruneck ist in vollem Gange und bereitet sich auf die Eröffnung (in einem Jahr) des neuen Zentrums vor, das der nachhaltigen Mobilität von morgen gewidmet sein wird: eine innovative und multifunktionale Infrastruktur von 6.000 Quadratmetern, in der spezialisierte Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universität unter einem Dach arbeiten werden, um die Entwicklungen in diesem strategischen Sektor voranzutreiben. Das neue Gebäude wird auch das NOBIS beherbergen, ein modernes Veranstaltungszentrum, welches das Gebäude zu einer echten Mehrzweckstruktur macht, die perfekt in den städtischen Kontext integriert ist und den Bürgern offensteht. Ein Grund mehr, den NOI Techpark Bruneck im Voraus zu entdecken: Angesichts des großen Interesses werden in den kommenden Monaten weitere Besichtigungen auf der Baustelle organisiert, um die Öffentlichkeit zu informieren, Fragen zu beantworten und einen detaillierten Einblick in das zu geben, was hier entsteht.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz