Das Werk in Texas wurde im Herbst 2016 eröffnet

US-Sammelklage gegen voestalpine wurde fallen gelassen

Freitag, 09. März 2018 | 18:54 Uhr

Die Sammelklage gegen die voestalpine-Firma LLC im texanischen Corpus Christi ist fallen gelassen worden, wie der Technologiekonzern der “Presse” am Freitag mitteilte. Ein Anrainer hatte im Mai 2017 gegen die voest eine Umwelt-Sammelklage im Streitwert von fünf Millionen Dollar eingebracht. Er beschwerte sich über “mysteriöses schwarzes, staubähnliches Material” im Umkreis der Anlage.

Laut voestalpine hätten Tests ergeben, dass das Material harmlos und weder umwelt- noch gesundheitsgefährdend ist. Das gut eine Mrd. Dollar teure Werk in Texas – die größte Auslandsinvestition der Voest – wurde im Herbst 2016 eröffnet und ist seit Frühjahr 2017 im Vollbetrieb.

Von: apa