Aus Partnern können schnell Kontrahenten werden

VW prüft “Dieselgate”-Schadenersatz von Bosch

Freitag, 08. Februar 2019 | 18:00 Uhr

Nach Milliardenkosten für die Beilegung des Dieselskandals prüft Volkswagen einem “Spiegel”-Bericht zufolge Schadenersatzansprüche gegen Bosch. VW sehe seinen Zulieferer in der Mitverantwortung für entstandene Schäden, berichtete das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf Konzernkreise. Der Skandal kostete Volkswagen bereits über 28 Milliarden Euro.

Bosch hatte VW die Grundversion der Software geliefert, die in großem Stil zur Manipulation von Abgaswerten bei Diesel-Autos genutzt wurde. Der Zulieferer geriet deshalb ebenfalls ins Visier der Justiz.

Laut “Spiegel” bereitete VW bereits Ende 2018 eine Klage gegen Bosch vor. Inzwischen vereinbarten die Konzerne demnach eine Frist bis Ende März, bis dahin wollten beide Unternehmen über das weitere Vorgehen entscheiden, schrieb das Magazin.

In einer Volkswagen-Stellungnahme hieß es nur: “Wir verweisen darauf, dass wir uns zu Fragen, die etwaige interne vertrauliche Vorgänge betreffen könnten, nicht äußern.” Bosch wiederum teilte mit: “Bosch und Volkswagen verbindet ein jahrzehntelanges Hersteller-Lieferanten-Verhältnis. Wir können uns eine solche Klage gegen Bosch nicht vorstellen.”

Volkswagen hatte im September 2015 auf Druck der US-Behörden zugegeben, in großem Stil bei der Abgasreinigung von Dieselmotoren betrogen zu haben. Der Konzern hat die rechtlichen Konsequenzen in Nordamerika weitgehend abgearbeitet. Es droht aber weiterer Ärger etwa in Deutschland, wo unter anderem Anlegerklagen laufen, weil VW die Finanzwelt zu spät über die drohenden Risiken des Skandals informiert haben soll. Der Konzern bestreitet dies.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "VW prüft “Dieselgate”-Schadenersatz von Bosch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Kinig
15 Tage 22 Min

Na wunderbar ,hab von diesem Hersteller mal einen Akkuschrauber gekauft.Beim dritten mal Akkuaufladen gabs einen Knall ,blauer Rauch aus dem Kasten und und alles verbrannt.Gute Nacht,Qualität lässt grüßen,NIE wieder.

Jo73
Jo73
Tratscher
14 Tage 21 h

mikeman: was hat jetzt ein Akkuschrauber mit dem Dieselskandal zu tun? Kann das sein, dass sie hier mal wieder ihren grundsätzlichen Frust auf alles was deutsch ist kundtun?

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 13 h

@Jo73 alles bloss Neid.

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 13 h

@Jo73 ich ziehe Mady in Germany Allen Andern vor.

Sag mal
Sag mal
Kinig
14 Tage 13 h

@Jo73 Allem!

elmar
elmar
Superredner
15 Tage 45 Min

Das ist wieder einmal Typisch Deutsch : Schuld haben immer auch andere !!!

Jo73
Jo73
Tratscher
14 Tage 21 h

@elmar: jaja die Piefke Keule rausholen kommt immer gut an.
Dummes Geschwätz von Ihnen, schauen sie sich mal ihre Italo Politiker Salvini und Co an, da haben alle anderen Schuld, nur nicht die italiener selber.
Aber Hauptsache wieder auf uns Piefkes reingehauen.

peterle
peterle
Superredner
14 Tage 20 h

@Jo73
Euch Piefkes ist aber anscheinend der globale Markt so zu Kopf gestiegen dass ihr euer eigenes Land ruiniert. Man kennt aber die deutsche Mentalität dass Alles zeredet wird um Ende die Schuld bei anderen Staaten zu finden.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
14 Tage 2 h

@Jo73
Na ja, wenn ich mir unsere Politiker so ansehe…Da haben wir auch kein Recht, gegen andere zu wettern.

Bauchnoblwollwuzl
Bauchnoblwollwuzl
Grünschnabel
15 Tage 5 Min

VW ist ja lustig. Die können doch nicht Bosch mitverantwortlich machen!!
Wenn ich mit einem Hammer einbreche und geschnappt werde, kann ich ja auch nicht den Hammerhersteller mitverantwortlich machen.

Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 12 h

@ Jo73
Kann da sein dass sie nicht im Stande sind dem Gedankengang zu folgen oder den Artikel zu lesen/verstehen??
Schlechte Qualität oder Fertigungsfehler sagen schon mal alles über einen Hersteller.Ich hab mir dafür
AEG Werkzeug gekauft na also ??Qualität ist eben was anderes also ersparen sie sich ihre sinnlosen Bemerkunge.Und genau genommen wo findet man eigentlich noch die einst beste  deutsche Qualität ?? Es wird von Tag zu Tag schlechter nur wollen dies immer noch viele Kunden nicht begreifen.

Jo73
Jo73
Tratscher
14 Tage 9 h
@Mikeman: Ich bin ja teilweise bei Ihnen, dass die Qualität immer schlechter wird, ich finde aber, das betrifft nicht nur die deutschen Hersteller, sondern alle. Gehen Sie mal in ein TV Laden 8Media Markt) die werden Ihnen sagen, dass der Fernseher aus Korea, China oder Japan keine 5 Jahre mehr hält, weil alles billiger wird bzgl. der Qualität. Wir leben leider in einer Wegwerfgesellschaft und die Kunden wollen halt auch nichts mehr zahlen, daher kommt diese Geiz ist Geil Mentaliät. Ich finds auch furchtbar. Im Übrigen: Ich als Handwerker war jahrelang Makita Freund, bis dier Qualität beim Akku immer schlechter… Weiterlesen »
Paul
Paul
Universalgelehrter
15 Tage 33 Min

Des isch rjchtig

Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 12 h

@ Jo73
Also da ich eben auf Qualität setze fahr ich seit Jahren  BMW 😜,man muß nur unterscheiden zwischen Qualitä und nicht Qualität ,also liegst mit deiner Überzeugung total neben den Schuhen 😃.

Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 12 h

@ Bauchnoblwollwuzl
Ganz einfach,wäre die Sache nicht aufgeflogen hätten sich beide ins Fäustchen gelacht,jetzt versucht jeder dem anderen die teilweise Schuld anzuprangern.

Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 8 h
@ Jo73 Das stimmt leider,es wird überall schlechter aber ich habe den Tadel dass ich sage was ich denke und das überall. z.B. der Unimog von Mercedes ,sowas gibts heut nicht mehr,da kann sich heute noch im Vergleich jeder Traktor verstecken. Einer Sauer Jagbüchse die vor 10 und mehr Jahren gefertigt wurde kann man mit der heutigen überhaupt nicht mehr vergleichen.Leider ist das überall so aber verstehn SIE wenn so ein Ladegerät von einem renomierten Hersteller rgelrecht durchbrennt dann kriegt mann einen echten Hass.Wollte gerade aus dem Haus und dann hätte es höchstwahrscheinlich zu einem Brand geführt,will lieber nicht mehr dran… Weiterlesen »
Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 8 h

@ Jo73
Da geb ich Ihnen auch Recht,wenn man heute entweder als Handwerker oder auch als Hobbybastler ein ordentliches Werkzeug sucht dann wird man mitunter schwer fündig oder man muß Zeug mitkaufen dass man eigentlich gar nicht braucht.
z.B. für meine speziellen Bedürftnisse muß ich mir dauernd kleines Werkzeug bei Freunden mit CNC Verarbeitungsmaschinen machen lassen da im Handel nur viel zu schlampig gefertigtes Werkzeug zu finden ist.Danke für den Wink in Bezug Makita,das ist gut zu wissen.

wpDiscuz