VW startet eine große Rückholaktion

VW ruft in den USA fast 700.000 Autos zurück

Freitag, 23. August 2019 | 17:08 Uhr

Volkswagen ruft in den USA fast 679.000 Fahrzeuge wegen Elektronikproblemen in die Werkstätten. Bei den Wagen mit Automatikgetriebe könne der Zündschlüssel auch dann abgezogen werden, wenn der Schalthebel nicht auf die Parkposition gestellt sei, teilte VW am Freitag mit.

Die Autos könnten somit wegrollen. Grund sei ein Mikroschalter am Schalthebel, der ersetzt werden müsse. Berichte über Verletzte gebe es nicht. Von dem Rückruf seien die Modelle Jetta, Beetle, Beetle Cabrio und Golf der Baujahre von 2011 bis 2019 betroffen.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "VW ruft in den USA fast 700.000 Autos zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
berthu
berthu
Superredner
24 Tage 3 h

Geht der Schlüssel dann auch nicht ab, wenn beim Schaltgetriebe im Leergang und keine Handbremse gezogen ist? Das wäre dann wohl eine größere Rückrufaktion?
Rückrufaktion gegen Demenz, oder?

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
23 Tage 23 h

berthu= das geht bei fast ALLEN AUTOS ! Der Fahrer ist für die Sicherung des Fahrzeuges ALLEIN verantwortlich. Handbremse und Gegengang ist IMMER Pflicht ! Also Runterwärts Rückwärtsgang. Bergauf 1 Gang 🙂

wpDiscuz