Die RTR rät, nicht zurückzurufen

Warnung vor Ping-Anrufen mit 0088er-Nummern

Freitag, 04. Mai 2018 | 15:45 Uhr

Die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR) warnt vor sogenannten Ping-Anrufen von Telefonnummern, die mit 00882 (+882) und 00883 (+883) beginnen. Immer wieder tauchen die Nummern +883-100-100-105 und +883-100-100-106 auf. Diese verbinden in der Regel zu teuren Satelliten-Telefonen, berichtete die RTR am Freitag in einer Aussendung.

“Am besten rufen Sie unbekannte Nummern erst gar nicht zurück. Wenn Ihnen eine Nummer lästig wird, können Sie sie meist direkt aus der Anrufliste heraus sperren”, riet Telekom-Regulator Johannes Gungl. “Sie zahlen erst, wenn Sie eine Ping-Nummer zurückrufen und jemand am anderen Ende abhebt.” Teilweise erlassen die Betreiber auf Kulanz die Entgelte dafür.

Verdächtige Anrufer können an die neue Meldestelle Rufnummernmissbrauch gesendet werden. Die Ping-Telefonnummern werden unter www.rufnummernmissbrauch.at gesammelt und veröffentlicht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Warnung vor Ping-Anrufen mit 0088er-Nummern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
berthu
berthu
Tratscher
21 Tage 12 h

Ist gut gemeint, aber: dann müßte man zuerst mal alle Störanrufe unserer Telefongesellschaften und deren Callcenter sperren! Dafür gibts dann auch eine Meldestelle? in IT bitte. Diese Servicenummern müssen auch in Italien sein und nicht Algerien , Romania ecc. Es gibt hier genug Arbeitskräfte, die das auch können -legal, normal bezahlt und seriös-. Die Diebstähle von Telefonguthaben und Webtraffic ließen sich leicht beweisen – sofern man will. Siamo veramente in Italia.Bla Bla…

Rapunzel
Rapunzel
Grünschnabel
21 Tage 10 h

Versuch es mal damit: http://www.registrodelleopposizioni.it Bei mir funktioniert es sei Jahren.

wpDiscuz