Der Projektumfang beläuft sich auf 180.000 Euro

Wasserschutzbauten: Arbeiten am Kerschbaumerbach

Mittwoch, 23. September 2015 | 11:24 Uhr

Ratschings – Am Kerschbaumerbach in der Gemeinde Ratschings werden vom Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord Sicherungsarbeiten durchgeführt. Die Konsolidierungsarbeiten der vergangenen Jahre wurden fortgesetzt, der Bachabschnitt unterhalb der Landesstraße nach Ridnaun wurde gesichert.

Dafür wurden sieben Konsolidierungssperren aus Zyklopensteinen und Beton samt beidseitigem Uferschutz errichtet. Dadurch soll bei Unwetterereignissen eine weitere Erosion und Eintiefung der Bachsohle und der Grabeneinhängen verhindert werden und weniger Geröll zu den darunter liegenden Höfen und Strassen gelangen. In den vergangenen Jahren ist dies bereits mehrmals passiert, zuletzt vor acht Jahren und im vergangenen Jahr.

Der Projektumfang beläuft sich auf 180.000 Euro; die Arbeiten werden vom Vorarbeiter Roland Langgartner ausgeführt, Projektant und Bauleiter ist Philipp Walder. Im Anschluss an diese Arbeiten folgt unterhalb ein weiteres Baulos zu Verbauung des Kerschbaumerbaches, das noch im Herbst abgeschlossen werden soll.

Von: lpa

Bezirk: Wipptal