Errichtung einer neuen Brücke als Zufahrt zu zwei Höfen

Wildbachverbauung: Aufräumarbeiten im Kerschbaumerbach in Ratschings

Dienstag, 06. September 2022 | 10:14 Uhr

Ratschings – Das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord in der Agentur für Bevölkerungsschutz führt Arbeiten nach den Unwetterschäden vom 5. Juni im Kerschbaumerbach in Ratschings durch.
­
­Im Zuge zweier Sofortmaßnahmen haben die Aufräumarbeiten am Kerschbaumerbach und im nahegelegenen Entholzgraben in der Gemeinde Ratschings nach dem Unwetter vom 5. Juni umgehend begonnen, berichtet der Direktor des Funktionsbereichs Wildbachverbauung in der Agentur für Bevölkerungsschutz Fabio De Polo: Bereits am 6. Juni sind die ersten Bagger aufgefahren, um die Räumung des Bachbettes und des Rückhaltebeckens durchzuführen.

Wiedererrichtung der Ufermauern mit Zyklopensteinen

Insgesamt, fasst der Direktor des Landesamtes für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord Philipp Walder zusammen, mussten 18.000 bis 20.000 Kubikmeter Material geräumt werden, was in etwa 1200 Lkw-Fuhren entspricht. Zudem war der Bautrupp mit Vorarbeiter Roland Langgartner mit der Wiederherstellung sämtlicher Uferbefestigungen mit Zyklopensteinen befasst und verstärkte das Bachbett mit einer Pflasterung ebenfalls aus Zyklopensteinen, um eine erneute Erosion und Eintiefung zu vermeiden, erklärt Bauleiter Andreas Vettori.

Errichtung einer neuen Brücke als Zufahrt zu zwei Höfen

Noch ausständig ist eine Neuerrichtung einer Brücke als Zufahrt zum Kröserhof und Gollerhof. Die bestehende Brücke wurde zerstört, weil die Durchflussfläche zu gering war. Die neue Brücke wird nun größer, die Durchflusssektion um ein Vielfaches erhöht. Zurzeit werden die Brückenwiderlager der neuen Brücke unterhalb des Prischerhofs errichtet, also die Auflagefläche für Stahlträger der tragenden Struktur. In Absprache mit der Gemeinde übernimmt diese die Materialkosten.

In diese Sofortmaßnahmen werden insgesamt 380.000 Euro investiert.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz