Windows 10 Mobile hat keine Zukunft mehr

Windows 10 Mobile erhält nur noch Sicherheitsupdates

Montag, 09. Oktober 2017 | 12:27 Uhr

Windows auf dem Smartphone hat keine Zukunft mehr. Künftig wird es nur noch Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen geben. Das hat Windows-Chef Joe Belfiore via Twitter verkündet. Die Entwicklung neuer Funktionen oder gar neuer Endgeräte mit Windows 10 Mobile sei kein Fokus für Microsoft mehr.

Windows 10 Mobile wurde Ende 2015 veröffentlicht und basiert auf demselben Grundgerüst wie Windows 10 für PC. So sollte die Zusammenarbeit zwischen Computer und Smartphone verbessert werden, etwa über sogenannte Universal-Apps, die auf beiden Geräten laufen. Nennenswerten Marktanteil konnte Windows 10 Mobile allerdings nicht erreichen. Den Vorgänger Windows Phone 8.1 unterstützt Microsoft seit dem Sommer bereits nicht mehr.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz