Fast sieben Prozent Plus verzeichnete die Wirtschaft Chinas

Wirtschaft Chinas wuchs zu Jahresbeginn stärker als erwartet

Montag, 17. April 2017 | 14:40 Uhr

Das Wachstum der chinesischen Wirtschaft hat sich zu Jahresbeginn beschleunigt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte von Jänner bis März um 6,9 Prozent zu im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie aus den am Montag veröffentlichten amtlichen Daten hervorgeht. Das ist ein wenig mehr als im Vorquartal und als Analysten erwartet hatten. Das Wachstum war das stärkste seit dem dritten Quartal 2015.

Die nach den USA zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt profitierte zuletzt von staatlichen Investitionen in die Infrastruktur. Auch der Bauboom kurbelt die Wirtschaft an. Allerdings gilt eine Korrektur am Immobilienmarkt auch zu den größten Konjunkturrisiken, weshalb der Staat mit einer strengeren Kreditvergabe und Auflagen für den Wohnungskauf vorzubeugen versucht. Auch die wachsende Verschuldung macht Ökonomen Sorge.

Für das heurige Jahr rechnet die Regierung mit einem Wirtschaftswachstum von 6,5 Prozent, nachdem es 2016 mit 6,7 Prozent das kleinste Plus seit 26 Jahren gab.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Wirtschaft Chinas wuchs zu Jahresbeginn stärker als erwartet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
enkedu
enkedu
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

seht ihr. billigproduktion ist der schlüssel. die leute bleiben dort, haben arbeit und wir telefone…😂

die löhne steigen, soziale absicherung verbessert sich langsam..

es geht! es braucht nur die richtigen rahmenbedingungen, nicht zu viel regulierung. das ist aber ein schmaler grad.

das ginge in afrika auch! in vielen der länder aus denen sie abhauen!!!!!

wpDiscuz