Marco Rossi beteiligte sich mit einem Assist am 6:3-Heimsieg/Archiv

Rossi-Assist bei 6:3-Heimsieg von Minnesota gegen Detroit

Donnerstag, 28. Dezember 2023 | 09:36 Uhr

Der Vorarlberger Marco Rossi ist mit Minnesota Wild weiter im NHL-Aufwind. Am Mittwoch (Ortszeit) gab es gegen die Detroit Red Wings einen 6:3-Heimsieg, wobei Rossi den Assist zum 5:2 gab. Mit diesem Tor wurde die Partie endgültig entschieden, denn gut zwei Minuten davor war es 2:2 gestanden. Nach dem vierten Sieg in Folge bzw. dem siebenten in den jüngsten acht Partien rangiert Minnesota in der Western Conference auf Rang zehn. Rossi hält nun bei je elf Toren und Vorlagen.

Das trefferreichste Spiel des Tages endete mit einer 4:5-Niederlage nach Verlängerung von Division-Leader Colorado Avalanche, wobei die Arizona Coyotes von einem Vier-Tore-Rückstand aus zum Heimsieg kamen. Die Gäste hatten Mitte des Mitteldrittels auf 4:0 gestellt, da schienen die Weichen auf einen Auswärtssieg längst gestellt. Nach und nach holten die Gastgeber jedoch auf, Jack McBain traf schließlich in der fünften Minute der Overtime zum Sieg.

Von: APA/Reuters