Große Sachschäden aber keine Verletzten

Garagenbrand in Algund: 31 Personen evakuiert

Dienstag, 01. August 2017 | 10:04 Uhr

Algund – In Algund ist ist gegen Mitternacht zu einem Garagenbrand gekommen. Infolge der starken Rauch- und Giftgasentwicklung mussten insgesamt 31 Personen des darüberliegenden Kondominiums evakuiert werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, allerdings wurden mehrere Fahrzeuge durch die Flammen stark beschädigt.

Bis zur Beendigung der Löscharbeiten der Feuerwehren von Algund und Gratsch wurden die Bewohner im Altersheim Algund untergebracht. Die Bozner Berufsfeuerwehr untersucht jetzt die Brandursache.

Auch die Carabinieri und das Weiße Kreuz waren vor Ort.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz