Stadel völlig abgebrannt, keine Verletzten

Großbrand bei Rodeneck am Fröllerberg

Sonntag, 02. September 2018 | 16:19 Uhr

Rodeneck – Am Sonntagmorgen gegen 10.00 Uhr kam es laut Medienberichten in Rodeneck am Fröllerberg zu einem Großbrand. Während das nahe gelegene Wohnhaus von den Flammen verschont blieb, brannte der Stadel des “Unterleitnerhofes” völlig ab. Obwohl es keine Verletzten gibt, ist der Sachschaden beachtlich. Nun laufen die Ermittlungen zur Ursache des Brandes.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren von Rodeneck, Mühlbach, Schabs, Brixen sowie das Weiße Kreuz.

FF Rodeneck

Von: mho

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Großbrand bei Rodeneck am Fröllerberg"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brutus
brutus
Tratscher
21 Tage 6 h

…miar brennen olleweil zu viele Stadl o! 😕

bern
bern
Superredner
21 Tage 1 h

Früher brannten noch mehr Stadel ab. Seit die Bauern Silage machen, brennen viel weniger ab.

wpDiscuz