Mehrere Bäume mitgerissen, keine Verletzten

Murenabgang im Eggental

Sonntag, 02. September 2018 | 15:20 Uhr

Eggen/Deutschnofen – Aufgrund der andauernden Regenfälle der vergangenen Tage hat sich in der Nacht auf Sonntag laut Medienberichten in der Nähe des Knapphofes im Eggental eine Mure gelöst. Dabei rutschte eine Masse von Geröll und Schlamm den Eggentaler Bach hinunter und riss mehrere Bäume mit sich mit. Entdeckt wurde die Mure gegen 9.30 Uhr, woraufhin sofort die Freiwillige Feuerwehr von Eggen und Deutschnofen gerufen wurde. Glücklicherweise wurde niemand von der Schlammlawine verletzt. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Wildbachverbauung sind die freiwilligen Wehrmänner den Tag lang beschäftigt, die Stelle wieder freizuschaufeln.

FF Eggen

 

Von: mho

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz