Das Kind stürzte von der Leiter

Sturz im Schwimmbad: Fünfjähriger hat Riesenglück

Sonntag, 06. August 2017 | 09:45 Uhr

Lana/Bozen – Mit einer Kopfverletzung hat am Samstag ein fünfjähriger Bub aus Bozen einen schweren Sturz im Schwimmbad von Lana überlebt, berichtet die Sonntagszeitung „Zett“. Das Kind hatte einen Riesenschutzengel.

Der Sturz erfolgte von der Leiter, die zum Drei-Meter-Sprungbrett führt. Der Bub ist auf dem Beton aufgeprallt.

Trotzdem wird von keiner schweren Verletzung ausgegangen.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung „Zett“!

Von: mk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz