Besser als Held heimkehren statt als Knasti

Neue Chance: Ukraine rekrutiert 3.000 Häftlinge

Mittwoch, 03. Juli 2024 | 07:10 Uhr

Von: Ivd

Kiew – Die Ukraine hat ein neues Rekrutierungsprogramm gestartet, um dringend benötigte Soldaten für den Kampf gegen die russische Invasion zu gewinnen. Mehr als 3.000 Häftlinge sind bereits freigelassen und militärischen Einheiten zugeordnet worden, nachdem das Parlament im Mai ein entsprechendes Mobilisierungsgesetz verabschiedet hatte. Schätzungen zu Folge lassen sich insgesamt 5.000 Rekruten auf diese Weise gewinnen.

In einer Strafkolonie im Südosten der Ukraine bietet ein militärischer Rekrutierer den Häftlingen eine ungewöhnliche Chance: Wer sich freiwillig den Streitkräften anschließt, kann auf Bewährung freikommen. „Ihr könnt dieses Kapitel beenden und ein neues Leben beginnen“, ermutigt der Rekrutierer die Gefangenen. Viele der Rekrutierten wollen lieber als Helden heimkehren und nicht als entlassener Verbrecher.

Unterschied zum Wagner-Modell

Das Programm unterscheidet sich stark von der russischen Praxis, bei der Häftlinge für die berüchtigte Söldnergruppe Wagner rekrutiert werden. In der Ukraine sollen die Freigelassenen in reguläre Einheiten integriert und nicht in die tödlichsten Schlachten geschickt werden. Außerdem kommen nicht alle Häftlinge für das Programm infrage. Verurteilte wegen schwerer Verbrechen wie Vergewaltigung, mehrfachen Mordes oder Verbrechen gegen die nationale Sicherheit werden nicht rekrutiert.

Nach ihrer Freilassung werden die neuen Rekruten in speziellen Lagern ausgebildet, bevor sie zu ihren Einheiten an der Front geschickt werden. Mychajlo, ein freigelassener Häftling, beschreibt die Herausforderungen der Ausbildung: „Es ist schwer, den physischen Anforderungen gerecht zu werden, besonders nach Monaten der Inaktivität im Gefängnis.“ Doch er ist entschlossen: „Ich werde im Krieg nützlicher sein.“ Ein anderer, wegen Raubes verurteilte Häftling findet: „Es ist dumm, hier zu sitzen und nichts zu tun.“ Er hat seit Beginn des Krieges den Wunsch, sich beim Militär einzuschreiben, und nun bietet sich ihm die Gelegenheit.

Das neue Rekrutierungsprogramm ist ein weiterer Schritt der Ukraine, um die Personalprobleme an der Front zu lösen und den anhaltenden russischen Angriffen entgegenzuwirken. Neuen Schätzungen westlicher Geheimdienste zu Folge liegen die russischen Truppenverluste bei circa einer halben Millionen Soldaten, weit mehr als auf ukrainischer Seite. Allerdings soll Russland auch monatlich 30.000 Soldaten rekrutieren. Welche Rolle nordkoreanische Truppen im Ukraine-Konflikt zukünftig spielen werden, ist nicht bestätigt.

 

Quellen: ntv, ZDF
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Neue Chance: Ukraine rekrutiert 3.000 Häftlinge"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Blitz
Blitz
Kinig
22 Tage 13 h

Der Komiker, …Schuss aus den letzten Rohren !

Doolin
Doolin
Kinig
22 Tage 12 h

…lieber ein Komiker als ein Massenmörder…

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
22 Tage 11 h

@Doolin
Massenmörder sind bei charakterlosen Figuren hoch angesehen.
Die können sich wunderbar auf Augenhöhe unterhalten!🤢🤮

Doolin
Doolin
Kinig
22 Tage 11 h

…man hat also lieber einen Massenmörder, gut zu wissen…

pfaelzerwald
22 Tage 9 h

@blitz
Traurig, den Präsidenten eines Landes, das ums Überleben kämpft, als Komiker zu bezeichnen.Das läßt einen Rückschluss auf den Charakter zu.

Blitz
Blitz
Kinig
22 Tage 9 h

@Doolin Gild für beide Seiten !

Blitz
Blitz
Kinig
22 Tage 9 h

@pfaelzerwald Er ist kein Staatsmann, er ist ein korrupter Mann, bitte keine einseitigen Possitionierungen.

der.schon.wieder
22 Tage 8 h

Hallo Blitz,
was bezahlt dir St. Petersburg?

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

@Blitz
hat Selenski Russland angegriffen oder hat dein gschissener Möchtegernzar die Ukraine und andere Staaten angegriffen und ist für den tot von hunderttausende Menschen verantwortlich?

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

@Blitz
dummes oberflächliches Gelaber von einer Figur die blind einem Massenmörder hinterher läuft!🤢🤮
Der Möchtegernzar und nicht korrupt?
Bei dir war die die Gehirnwäsche erfolgreich.

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
22 Tage 11 h

Die ukrainische Armee pfeift aus dem letzten Loch.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
22 Tage 11 h

speedy
Ist bekannt das du der Freund des Möchtegernzar sein möchtest!

Doolin
Doolin
Kinig
22 Tage 11 h

…dann kann dein Idol seine dreitägige Spezialoperation endlich siegreich beenden…

pfaelzerwald
22 Tage 9 h

@Speedy
Wenn das geliebte Russland nicht angegriffen hätte, wäre alles gut, oder wenigstens fast alles.

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 9 h

@pfaelzerwald Hätte, wenn … Das sind leere Wordhülsen. Sie HABEN angegriffen!

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
21 Tage 14 h

@N. G.
Ja DEIN MÖCHTEGERNZAR hat angegriffen und ist damit für hunderttausende Tote verantwortlich!

Speedy Gonzales
Speedy Gonzales
Superredner
22 Tage 11 h

Bei den brutalen Rekrutierungsmethoden trauen sich viele Männer im wehrfähigen Alter aus Angst vor einer Zwangsrekrutierung, schon gar nicht mehr aus dem Haus, kein Wunder dass man da Alternativen braucht.

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 9 h

Bericht, ARD vor Tagen… Junge Ukrainer gehen nicht in Cafes und Restaurants weil sie Angst haben eingezogen zu werden. Sie drücken sich davor und der Rest ist im Ausland.

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
22 Tage 9 h

speedy
Dein Möchtegernzar zieht zwangsweise viele Männer im armen Hinterland unter falschen Begründungen ein um seinen Angriffskrieg weiter führen zu können! 🤢🤮
Die Ukraine zieht Wehrfähige um sich vor deinem Kriegsverbrecher zu wehren.
Vielleicht merkst du den Unterschied bei deinen bescheiden Möglichkeiten zwischen den Ohren.

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 4 h

@OrtlerNord Der offensichtliche Grund für diesen Deal mit Gefangenen ist doch der das Ukraine zu wenige Soldaten hat, was hiet ja dauernd bestritten wird. Grund ist:

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ausland/ukraine-armee-soldaten-ausland-rekrutierung-krieg-russland-100.html

Findest du es nicht etwas befremdlich wieviele sich dann verkrochen haben und auf der anderen Seite wird die grosse Mobilität gegen Putin propagiert? Die Ukraine stellt sich nicht geschlossen gegen Russland! Auf der einen Seite fordern sie Hilfen aus dem Westen und auf der anderen kämpfen nicht alle gegen Putin? Ist das nicht ein Wiederspruch?

Eisenhauer
Eisenhauer
Tratscher
22 Tage 13 h

Also das war doch zu erwarten, daß das ukrainische Modell besser ist als das russische. Warum werden Mörder ausgeschlossen? So jemanden braucht es doch ganz besonders im Krieg.

6079_Smith_W
22 Tage 12 h

In Russland hat man gewisse Erfahrungen gemacht (man hätte es denen ja gleich machen sagen können):
verurteilte Mörder die an der Front waren, überlebt haben und als freie Männer heimgekehrt sind, wurden auf die Gesellschaft losgelassen und sind kurz darauf rückfällig geworden.

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
22 Tage 9 h

Wieder lustig die Kommentare hier!
Wie lange ist es her, dass die Gruppe Wagner in den Gefängnissen Mörder und Vergewaltiger rekrutiert hat? 2 Jahre …

Aber jetzt freut es die versammelte Elite!

N. G.
N. G.
Kinig
22 Tage 4 h

Och, als es damals um geächtete Streubomben ging wars genau das selbe. Russkand wurde zu Recht verurteilt und die Ukraine hat sie dann auch eingesetzt. Doppelmoral!

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/streumunition-einsatz-ukraine-krieg-russland-100.html

Natürlich werden sie nur unter Auflagen benutzt. Na sicher doch! Sowas hat immer schon funktioniert.

Sosonadann
Sosonadann
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

@N.G.
Bei der “Schutzmacht” Russland haben Auflagen (und Verträge) noch nie funktioniert.

Alles was die Ukraine macht, hat Russland bereits davor und in vielfachem Ausmaß schon gemacht.
Doppelmoral ist dem einen alles nachsehen und beim anderen hinterher ankreiden.
Stichwort: “So ist das halt im Krieg” Ja, ein Zitat von dir!

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
21 Tage 23 h

@N. G.
Ob ich Streubomben als Angreifer in einem anderen Staat einsetze oder in Notwehr gegen den Angreifer den Schurkenstaaten und Möchtegernzar einsetze ist ein gewaltiger Unterschied!
Verstehst du als objektiver Möchtegernkritiker vermutlich leider nicht.🤷‍♂️

OrtlerNord
OrtlerNord
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

@OrtlerNord
NG
Bist wie Falschgeld…. Falsch, Wertlos, braucht keiner!
Tust mir nur leid!🤷‍♂️

lumbumba
lumbumba
Grünschnabel
22 Tage 12 h

do tatn hold die südtiroler straftäter a guet dazupassn

Privatmeinung
Privatmeinung
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Wenn da der Schuss wohl nicht nach hinten los geht… 😉

Olli H.
Olli H.
Neuling
21 Tage 3 h

Ob Häftlinge oder “normale” Soldaten, eines haben sie gemeinsam ! Sie werden als Kanonenfutter benutzt !!

Unioner
Unioner
Superredner
21 Tage 3 h

Früher hieß es in der DDR,,Von der Sowjetunion lernen heißt siegen lernen “.Heute orientiert man sich in der Ukraine an Russland. Die Geschichte wiederholt sich und im Krieg sterben weiterhin unschuldige Menschen und die Führung bleibt gesund und munter.

wpDiscuz