Patienten und Ärzte sind nicht zufrieden

Wartezeiten im Spital: Südtirol gehört zu den Schlusslichtern

Freitag, 23. Dezember 2022 | 12:48 Uhr

Bozen – Die langen Wartezeiten in Südtirols Krankenhäusern werfen kein gutes Licht auf den heimischen Sanitätsbetrieb. Während Patienten schon lange ein Lied davon singen können, gibt es nun auch eine offizielle Bestätigung: Das renommierte Forschungsinstitut Gimbe stellt der Autonomen Provinz Bozen kein gutes Zeugnis aus. Im nationalen Ranking landet Südtirol auf dem vorletzten Platz – und auch die Ärzte im Land sind über die Situation nicht glücklich.

Das Gesundheitsministerium veröffentlicht jährlich einen Report zum essentiellen Niveau der Betreuung, der mithilfe eines Punktesystems die einzelnen Sanitätsbetriebe im Staat bewertet. Die Forschungsstiftung Gimbe hat den Bericht analysiert und weist Südtirol nach Kampanien den vorletzten Platz zu. Nur in Sardinien ist die Situation noch schlechter.

Südtiroler müssen für Facharztvisiten oft Monate warten. Auch im Gebiet der Prävention schnitt Südtirol im Zeitraum von 20210 bis 2019 schlecht ab und ist sogar Schlusslicht mit einem Punktestand von 53,8 Prozent, während etwa Venetien und die Emilia Romagna einen Punktestand von über 94 Prozent erreichen. Immerhin im klinischen Bereich liegt Südtirol mit einem Punktestand von 72,8 Prozent weiter vorne, während das Trentino mit 97 Prozent Spitzenreiter ist.

Landeshauptmann und Gesundheitslandesrat Arno Kompatscher kennt das Problem. Er hat Mittel angekündigt, um die Wartezeiten zu reduzieren. Unter anderem erinnerte er daran, dass das zuständige Ministerium Südtirol weitere Ressourcen aus dem Wiederaufbaufonds zugesichert hat, um Rückstände aus dem Jahr 2021 aufzuholen.

4,5 Millionen Euro stehen dafür bereit. 3,9 Millionen dienen dazu, um Eingriffe nachzuholen und 150.000 Euro sind für Screenings gedacht, während 380.000 Euro für die Facharztvisiten bestimmt sind, berichtet die italienische Tageszeitung Alto Adige.

Das Problem der Wartezeiten hat sich mit der Corona-Krise verschärft. Wie die Ärztegewerkschaft Anaao erklärt, bieten Krankenhäuser Dienstleistungen an, die eigentlich nicht ins Krankenhaus gehören. Zudem warnt die Gewerkschaft vor Problemen aufgrund des Ärztemangels.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

60 Kommentare auf "Wartezeiten im Spital: Südtirol gehört zu den Schlusslichtern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
spotz
spotz
Tratscher
1 Monat 17 Tage

ah wissen tun sie s alle de supposchlauen, nur wird nichts dagegen getan!!!
weiter so😭

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 17 Tage

…isch die Sanität net Chefsache?…

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 16 Tage
Wissen tun die dies seit Jahren ja … Aber was nützt UNS dieses Wissen wenn nicht entgegengesteuert wird ? Ich vergliche dieses Sanitätssystem mit dem Borkenkäfer … es wird mit dem Wissen der Zerstörung solange gewartet bis der ganze Wald befallen ist ! … wie üblich werden Millionen unserer Gelder VERSCHWENDET um NOCH mehr Bürokratie zu produzieren und um alles NOCH komplizierter zu machen. ZURÜCK ZUM ALTEN SYSTEM HERR KOMPATSCHER !!!! die Kosten der NICHT Ansässigen eintreiben! Geräte die das Land ankauft NUR für den Krankenhausgebrauch nutzen! Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter einholen!, denn NUR die können wissen wo es hapert! Privatärzte… Weiterlesen »
Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 16 Tage

spotz die Wähler hätten schon Was tun können.Aber lieber Privat gehn .Damit macht Ihr Denen noch einen grossen Gefallen.Man hatt Es ja.

So ist das
1 Monat 16 Tage

@Doolin
Tja wenn der Chef mit sich selbst beschäftigt ist 🤔
Nur weil etwas Chefsache ist, wird es noch lange nicht gelöst, vor allem wenn man seit vielen Jahren das Problem kennt

sarnarle
sarnarle
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Sag mal Für eine kardiologische Visite über ein halbes Jahr Wartezeit. So manch Einer verabschiedet sich vorher, oder geht lieber Privat.

bern
bern
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

Wenn man in München um 9 Uhr in der Augenpraxis anruft, kommt man um 11 Uhr für eine Augenvisite dran. Kostet 35 Euro.
Da bleibt noch genug Geld für ein großes Augustiner!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

Ich frage mich immer wieder was die Leute an Krankheiten haben, was nicht einige Wochen warten kann. Die wichtigen Dinge werden doch sofort erledigt. Und beim Rest stellt sich die Frage ob sich teilweise nur der Patient als wichtig vorkommt! Hab auch meine Erfahrungen und hatte nie Probleme.

Holz Michl
Holz Michl
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Manchmal frog i mi ob deine Kommentare ernst gemoant sein, so an Blödsinn kon decht koan Mensch wirklich glabn

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 16 Tage

@Holz Michl Wenn du dich das fragst, solltest du an deinen intellektuellen Fähigkeiten arbeiten.

gutergeist
gutergeist
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Es ist egal was die Leute haben, wir, die unser Leben lang in dieses System einbezahlt haben, haben das Recht behandelt zu werden. Auch ein kleines Leiden ist unangenehm wenn man Monate auf eine OP warten muss. Zur Info, 7 Monate waren es bei mir.

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 16 Tage

@ Holz Michl
bedenke es gibt Wesen welche bereits neben den Schuhen aufwachsen,hier gibt es einige solcher Trolls 😂

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@Holz Michl nein, er hat teilweise recht. Heutzutage schauen die Leute wegen jedem Wehwehchen im Internet nach und nach 2 Klicks haben sie die Diagnose Krebs. Dann wird panisch zum Arzt gerannt und eine Kontrollvisite verlangt. Richtig dringende Sachen werden nach wie vor dringend behandelt.

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 16 Tage

@Holz Michl
Es gibt solche die glauben gesund zu sein sind aber krank, und es gibt solche die glauben krank zu sein sind aber gesund.

Tata
Tata
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

@Mikeman ih les dein Kommentar und woas…du hosch recht

anonymous
anonymous
Kinig
1 Monat 17 Tage

Ein hohes Tier Brauch sicher nicht zu warten

brunecka
brunecka
Superredner
1 Monat 16 Tage

@ anonymaus

du kannst ja auch nach Innsbruck fahren🚙🚙🚙🚙 da du es nicht weit hast👅👅👅👅👅

nixischfix
nixischfix
Tratscher
1 Monat 16 Tage

schon komisch, Kompatscher und Terzer sagten immer dass alles passt, kurze Wartezeiten wurden gelobt… kein Personalmangel, alle glücklich und zufrieden… naja dieses niederschmetternde Ergebnis dürfte diese Herren mal kurz wachrütteln, aber nur kurz…

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Superredner
1 Monat 17 Tage

Was nun, Herr Zerzer? Seit es Corona fast nicht mehr gibt, sieht man Sie kaum noch.

Zum Glück gibt’s die Privatkliniken, die in letzter Zeit wie die Pilze aus dem Boden schießen. Da kommst gleich bzw. bald mal dran. Musst halt ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Aber lieber das als monatelang warten.

erika.o
erika.o
Superredner
1 Monat 16 Tage

Mit allem hast du recht…
nur bin ich nicht bereit immer und überall NOCH tiefer in die Tasche zu greifen, solange mir HUNDERTE von EUROS vom Lohnstreifen abgezogen werden !
WOZU DAS !
um Politiker und Besserverdiener zu unterstützen?

doco
doco
Tratscher
1 Monat 16 Tage

braucht es ein Forschungsinstitut um das festzustellen die Wartelisten anschauen würde auch genügen aber es muss ja etwas kosten wir haben es ja.😡

Bissgure
Bissgure
Tratscher
1 Monat 17 Tage

de wern holt olm worschtn well , dassmo zi privata ärzte gian , nua spornse sich is geld . sell isch traurig 🥺

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

genau dieses Spiel wird gespielt, so ist das leider!!!

gutergeist
gutergeist
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Wie kann das sein?…sonst sind wir ja immer die Besten. Politikversagen auf ganzer Linie. Da hat weder Corona, noch sonstwas Schuld.

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

@gutgeist
jo, leider sein mir do lei die zweit Besstigschten bei den langen Wartezeiten. Die Politiker müssen schauen, das die Zeiten noch länger werden. Numero uno ……

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
1 Monat 17 Tage

ich lasse mich in innsbruck privat behandeln ist viel besser als hier in st.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 16 Tage

Hausdetektiv Wer s bezahlen kann..

Faktenchecker
1 Monat 16 Tage

An was leidest Du?

savada
savada
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Habe gestern einen Termin für eine Dermatologische Visite vorgemerkt. Nächstmöglicher Termin in BZ oder Umgebung: 11. September 2023. Wahnsinn!

Tata
Tata
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

ich habe mitte dezember eine orthopädische Visite vorgemerkt…mitte Jänner in Innichen oder Ende Februar in Bruneck…ziemlich flott also…..

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Ja, wenn man über den CUP telefonisch vormerkt sicher. Besser ist aber regelmäßig (am besten täglich) bei den online-Vormerkungen schauen, dort findet sich oft kurzfristig ein anderer, näherer Termin.

buggler2
buggler2
Superredner
1 Monat 16 Tage

Ist ja auch Chef Sache, überall dreinpfuschn und Stimmen sammeln

Saftl
Saftl
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

1. interessieren die Wortezeitn ibohaup koan Politika, weil die sem eh schun in negschtn Tog an Termin kriagn…und…
2. wen wunderts?? Die guitn Ärzte mochn woll olle vorzui a Privatklinik au und tian sem nebmbei orbatn

pingoballino1955
pingoballino1955
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Missmanagment und Ausreden über Ausreden. Armes Südtirol , Wartezeiten und OP Verschiebungen ohne Ende zum k………n!

Savonarola
1 Monat 16 Tage

Wenn ihr immer nur schön brav weiter die Bauern- und Hotelierspartei wählt, dann wird sich nie nichts ändern.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

leider tun das immer noch yu viele!

Ich verstehe das “auch” nicht!

aber man muss ja nicht alles verstehen, oder etwa doch?

Luiz
Luiz
Grünschnabel
1 Monat 17 Tage

Bravo Arno

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
1 Monat 16 Tage

jo gibs des ah nou, mir Südtiroler net die beschtn. staune staune

letzwetto
letzwetto
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Siehe claudianastudenten. 90 prozent südtiroler gehen innsbruck, personalwechsel wäre dort dringend notwendig. Deutsche werden immer schlimmer behandelt als italiener, schlimmer gehts nimmer

Faktenchecker
1 Monat 16 Tage

Jammert nicht. Anderswo geht es noch schlimmer:

“Kinderkliniken vor dem Kollaps: „Werden nicht mehr alle Kinder behandeln können””

https://www.zvw.de/baden-w%C3%BCrttemberg/kinderkliniken-vor-dem-kollapswerden-nicht-mehr-alle-kinder-behandeln-k%C3%B6nnen_arid-583694

Savonarola
1 Monat 16 Tage

@ Faktenchecker

ist uns damit geholfen? Sollen wir uns damit zufriedenstellen? Sind wir dadurch wieder einmal die Besten und doch vom Dreck der Vetter?

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

sogor sicilien isch vour ins 🤦‍♂️

P.H.
P.H.
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

…amol aufhearn SVP zu wähln,.. dann ändert sich des wiedor GANZ SCHNELL !!!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 17 Tage

Der Sozialturismus machts möglich, die Wahrheit gewinnt immer

inni
inni
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

„Wartezeiten im Spital: Südtirol gehört zu den Schlusslichtern“

Und außerdem sind für mich die hohen Sanitätspreise unerklärlich: Blutproben = über 35 Euro, Facharztvisite im Krankenhaus = ebenfalls über 35 Euro❗️

Erwin1818
Erwin1818
Neuling
1 Monat 16 Tage

Zu den Wartezeiten kommt noch das “Hinterweltler” Getue . Im Jahr 2022 muss man ins KH (in den foll brixen) fohren um an Zettl zu holen . E mail derfn sie net schicken. Naja .

Erwin1818
Erwin1818
Neuling
1 Monat 15 Tage

Und nor kemmen no de dazu ,de do “minus” drucken . Demjenigen kimmt vor dass es wohl richtig isch kronke,olte ,behinderte Mitmenschen durch die Gegend zu schicken um ,wie in den foll,an lächerlichen zettl zu holen. Na bravo .

Humanist
Humanist
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Was macht das Trentino besser, was mache andere Regionen besser als wir. Bitte,liebe Fachleute, informiert euch und die Politik und dann umsetzen! So, mit diesen Wartezeiten, profitiert nur der Privatarzt,die Privatklinik, aber vielleicht es auch das, was dahintersteckt?

Rabe
Rabe
Superredner
1 Monat 16 Tage

dei Studie wor umsuscht. hon i schun vor 5 Jahre gsog!!!!!!

supersonic
supersonic
Neuling
1 Monat 16 Tage

Ist unser Sanitätsbetrieb auffallender Weise in 2 Kategorien gefallen ?
Die Ticketfreien werden in unseren super neuen Spitälern Recht gut behandelt,sowie außer der Region wohnende Patienten aber unser Einer weist man in Privatkliniken.
Es ist nur zu wünschen daß man so wenig wie möglich derart unorganisierte Visiten in Anspruch nehmen muß oder in einem außer Region ausweicht wo Krankenhäuser vielleicht so wie jetzt besser funktionieren als in Südtirol.
Hat es vielleicht damals mit der
Liberalisierung der privaten Leistungen angefangen das unsere Sanität den Bach runterläuft ?

Rabe
Rabe
Superredner
1 Monat 16 Tage

Zuerst mochmor online ein Ansuchen um die Straße zu benutzen, richtung Krankenhaus donn vielleicht kriagmor an Termin wenns guat geat in vier Monate. Ols wichtiger !! Halloooo

Deshalb
Deshalb
Grünschnabel
1 Monat 16 Tage

Vielleicht zu viel Bürokratie damit keine Zeit zum Behandeln bleibt?
Software ohne Praktiker (Sanitätspersonal ev. auch mit Gehalt <2.000€, also Menschen die den Ablauf genau kennen da sie täglich damit ihr Geld verdienen) erstellt?

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 16 Tage

Ich hatte eine Meniskus Verletzung musste eine ct machen. Nach 60 Jahren fleißiger Einzahlungen musste ich das privat selbst bezahlen, denn der Termin der sanität am gleichen Ort war 1,5 Monate. Die Wartezeit am gleichen Ort privat 4 Stunden. Danke schönes südtirol wir sind bestens versorgt und bezahlen unsere Beiträge für Verwaltung und Manager👏👏👏👏😢

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
1 Monat 16 Tage

Wenn unsere Krankenhäuser Dienstleistungen anbieten, die nicht dorthin gehören, wird es Zeit, dies zu ändern – ein erster Schritt in Richtung verkürzte Wartezeiten. 

diskret
diskret
Superredner
1 Monat 16 Tage

Solch ein Amt gehört ein Mediziner der das Fachwissen hat uns nicht ein Bürokrat

Tata
Tata
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

jo wenn die reschtlichn Dökta, de mir nö hobm, itz in die Politik gion…wern die Wortezeitn ah net kürza🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 16 Tage
A poor schreibn do, wichtige sochn wern glei erledigt…von wegen. Mi schicknse seit monate va uanor obteilung zur ondorn, pock oft gor nimma is orbatn, noch kollaps stationär und onschl. zwischn hno und neuro 6x hin und her, na in ihmen bereich isch olls ok, es muss ban uan fahln….. schlussendlich hon i unfong nov endlich überweisung für so a extras MR mit PRIOR krig, frühester termin in bz ENDE JAN!!! also knopp 3 monate obwohl prior hoassat innerholb 10 toge. Iaz hon i des privat gemocht, weil i uanfoch ongst kop hon, wos do wirklich fahlt und siehe da,… Weiterlesen »
soistes
soistes
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Öhm haben wir nicht den Landes Hauptmann der die Sanität übernommen Hat? Oder etwa doch nicht so nachhaltig wie immer betont wird.

Sterne
Sterne
Tratscher
1 Monat 16 Tage

Vorschlog a vokürtzters Studium u mehr Praxis❓❓

Olm weiter
Olm weiter
Tratscher
1 Monat 16 Tage

jo,jo die Beschtn holt wieder (von hintnocha)

wpDiscuz