Meyer schießt entscheidenden Treffer

Aus der Traum: Salzburg nach Overtime-Erfolg über Bozen erneut im Finale

Dienstag, 02. April 2024 | 23:14 Uhr

Salzburg – Der EC Red Bull Salzburg und der HCB Südtirol Alperia lieferten sich im siebten und allesentscheidenden Halbfinalspiel der win2day ICE Hockey League einen Thriller, der an Spannung kaum zu überbieten war. Nicolai Meyer, der bereits in der vergangenen Saison die Red Bulls gegen die Foxes zum Titel schoss, sorgte in der 62. Minute für die Entscheidung. Damit steht der EC Red Bull Salzburg nicht nur als Finalgegner des EC-KAC fest, sondern sicherte sich – nach den Klagenfurtern und Hydro Fehérvár AV 19 – auch das dritte und letzte Ticket für die Champions Hockey League 2024/25.

win2day ICE Hockey League/RBS

Den Auftakt zum Finale zwischen dem EC-KAC und dem EC Red Bull Salzburg gibt es am Freitag um 19:30 Uhr in Klagenfurt sowie auf PULS 24 und JOYN.

Im Auftaktdrittel des entscheidenden Game-Seven zwischen dem EC Red Bull Salzburg und dem HCB Südtirol Alperia agierten beide Mannschaften zunächst mit gegenseitigem Respekt und vorsichtigem Abtasten. Mit fortschreitender Spielzeit übernahmen die Gastgeber von Salzburg jedoch sukzessive die Kontrolle, obgleich die erste gefährliche Torgelegenheit auf Seiten der Gäste aus Bozen zu verzeichnen war – ein Stangenschuss verhinderte jedoch einen frühen Rückstand für Salzburg. Kurze Zeit darauf fanden auch die Hausherren ihren Versuch durch das Aluminium gestoppt. Während sich die Zuschauer bereits auf ein torloses erstes Drittel einzustellen begannen, erzwang Florian Baltram einen folgenschweren Puckverlust der Südtiroler in ihrer Defensivzone. Sein entscheidendes Eingreifen im Spielaufbau ermöglichte es Troy Bourke, seinen Mannschaftskollegen Lucas Thaler ideal im Slot zu bedienen. Der 22-jährige Österreicher nutzte die Gelegenheit und verwandelte 14 Sekunden vor dem Ende des Drittels eiskalt zur 1:0 Führung.

Zu Beginn des zweiten Drittels erhielt Mike Halmo infolge einer Behinderung eine Spieldauerdisziplinarstrafe, was den Red Bulls ein fünfminütiges Powerplay verschaffte. Diese Überzahlphase blieb jedoch erfolglos. Nach dem Abschluss der Unterzahlphase wurde Christiano Digiacinto in die erste Angriffsreihe der Foxes beordert. Auch wenn Salzburg weiterhin mehr vom Spiel hatte, zeichnete sich schließlich der 28-jährige Kanadier – der nun als Halmo-Ersatz agierte – aus, indem er den Ausgleich erzielte. In der 34. Minute gelangte Digiacinto vor dem Tor von Atte Tolvanen überraschend an den Puck, der von der Bande zurücksprang. Der erst im Februar verpflichtete Stürmer ließ sich nicht lange bitten und sorgte für das 1:1.

APA/APA/EXPA/JOHANN GRODER/EXPA/JOHANN GRODER

Beflügelt vom Ausgleich, ging der HCB Südtirol Alperia tonangebend in den finalen Abschnitt. In der 52. Minute unterlief den Salzburgern ein folgenschwerer Fehler im Spielaufbau. Daniel Mantenuto setzte Luca Frigo sehenswert in Szene, der für die erste Führung der Foxes an diesem Abend sorgte. Für Frigo war dies bereits das dritte Tor in den vergangenen drei Spielen. Salzburg benötigte allerdings lediglich 83 Sekunden für die Antwort, die in Person von Troy Bourke kam: Zunächst beförderte Tyler Lewington die Scheibe in Richtung Tor, wo Bourke den Schläger gekonnt hinhielt. Keines der Teams konnte in der regulären Spielzeit weitere Tore erzielen, somit ging es erst zum dritten Mal seit der Liganeugründung in einem siebten Spiel in die Overtime.

In der Overtime wiederholte sich die Geschichte der Vorsaison: Nicolai Meyer, der nach seinem Championship-Winning-Goal 2023 erst im Februar 2024 von Salzburg wiederverpflichtet wurde, sorgte in der 62. Minute für das Game-Winning-Goal und beendete damit die Saison des HCB Südtirol Alperia.

Facebook/HC Bozen – Bolzano Foxes

Somit lautet die Finalserie erstmals seit 13 Jahren wieder EC-KAC gegen EC Red Bull Salzburg. Nach 2009 (Champion EC-KAC) und 2011 (Champion Salzburg) kämpfen die beiden Teams zum dritten Mal im Finale um die Karl-Nedwed-Trophy. Den Auftakt ins Finale gibt es am Freitag um 19:30 Uhr in Klagenfurt sowie auf PULS 24 und JOYN.

EC Red Bull Salzburg – HCB Südtirol Alperia 3:2 OT (1:0,0:1,1:1)

Schiedsrichter: STERNAT, ZRNIC, Nothegger, Riecken.
Endstand in der „Best-of-7“-Serie: 4:3
Goals RBS: Thaler (20.), Bourke (54.), Meyer (62.)
Goals HCB: Digiacinto (34.), Frigo (52.)

Facebook/HC Bozen – Bolzano Foxes

Von: ka

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Aus der Traum: Salzburg nach Overtime-Erfolg über Bozen erneut im Finale"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Tratscher
12 Tage 19 h

Frustierte HCB-Fans in 3-2-1

Surfer
Surfer
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

Na eher stolz drauf dass man bis zur letzten Minute mit der Millionentruppe aus Salzburg auf hohem Level mitspielen konnte, das Glück war auf ihrer Seite und sie gewinnen kann nur einer 🔴⚪️🔴⚪️bravo Foxes!!

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Tratscher
12 Tage 16 h

ah, der erste der nicht den schiris die schuld gibt, danke. auch wenn die liga mal an den schiris arbeiten muss, zb. auswärtige für die PO oä.
sehr gute und spannende serie.. auf die nächste saison

Doolin
Doolin
Kinig
12 Tage 16 h

…HCB-fans sind stolz auf ihre Füchslein…im siebten (!) Spiel in der overtime (!) auszuscheiden, zeugt von sportlicher Ebenbürtigkeit…da braucht es halt auch etwas Glück…ein anderer bekannter heimischer Verein, der in nur vier (!) Spielen ohne nennenswerte Gegenwehr oder gar Sieg unterging, mag da schon mehr Grundlagenforschung zwecks Frustrationsbewältigung betreiben…da nützt auch kein Glpck mehr was…

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Tratscher
12 Tage 15 h

du musst es ja ganz genau wissen, den eigenen Frust auf andere Mannschaften abwälzen um sich die füchslein stark zu reden. ob spiel 7! oder 4!, im halbfinale war für beide schluss

Surfer
Surfer
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

@AwiaSenfDrau wie viele HCB Fans kennsch du? Im Gegensatz zu dir hattn mir gehofft dass die Pusterer es Halbfinale gewinnen ….

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Tratscher
12 Tage 13 h

@Surfer sicher genug, mehr gute als weniger gute.
südtiroler finale wäre natürlich der hammer gewesen, klar.. doch lass ich mir die hcP saison nicht von irgendwelchen „schlechten“ hcB Fans schlecht reden

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Tratscher
12 Tage 20 h

Frustierte HCB Fans in 3-2-1

sophie
sophie
Kinig
12 Tage 17 h

Doolin sind die Foxes direkt von Salzburg nach Jesolo gefahren??
Oder nehmen sie einen Umweg ????

Doolin
Doolin
Kinig
12 Tage 16 h

…seid ihr immer noch dort?…

sophie
sophie
Kinig
12 Tage 15 h

@Doolin
Jo, mir hobn is neue Trainingslougo sebbn…..

monia
monia
Superredner
12 Tage 19 h

Hoffe, dass der KAC gewinnt denn die Kärntner zeigen, dass man auch mit einheimischen Spielern den Titel gewinnen kann!

thomas
thomas
Kinig
12 Tage 17 h

Bis zuletzt war die Serie offen, da hat den Boznern nicht viel gefehlt. Unglaublich wie der HCB es immer wieder schafft, vorne mitzumischen. Grosses Kompliment! War neuerlich eine gaile Saison. #goFoxes

user6
user6
Tratscher
12 Tage 17 h

ausgfeiert isch und ausgeeiert a

sophie
sophie
Kinig
12 Tage 17 h

Doolin, Wo bist duuuuu???
Mir fehlen deine spöttischen HCP Kommentare???

wpDiscuz