Eishockey

Cortina übernimmt Tabellenführung

Sonntag, 19. September 2021 | 07:53 Uhr

Bozen – Am Samstag wurden fünf Spiele in der Alps Hockey League mit nur einem Tor Differenz entschieden. Mit einem 2:0-Erfolg über das KAC Future Team übernahm Hafro Cortina Hockey die Tabellenführung von den Klagenfurtern. Zudem feierten die Steel Wings Linz, EC Bregenzerwald und EK Zeller Eisbären ihre jeweils ersten Saisonsiege.

HDD SIJ Acroni Jesenice – SHC Fassa Falcons 8:2 (0:0,4:1,4:1)

Nach einem torlosen ersten Drittel ging Fassa nach nur 16 Sekunden in Führung. Doch die Hausherren drehten das Spiel nicht nur, sie zogen bis zum Drittelende auf 4:1 davon. Die Slowenen zeigten auch in weiterer Folge ihre offensive Stärke und feierten einen 8:2-Erfolg, bei dem sich acht verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintrugen. Gasper Glavic und Luka Ulamec verbuchten je ein Tor und drei Vorlagen. Während Fassa noch immer auf den ersten Punktgewinn wartet, kletterte Jesenice auf Rang zwei.

HC Gherdeina valgardena.it – EK Die Zeller Eisbären 2:3 (1:1,0:1,1:1)

Die Zeller Eisbären holten sich beim weiterhin punktelosen Tabellenschlusslicht Gröden den ersten Saisonsieg. Die Gäste starteten mit viel Druck ins erste Drittel und gaben von Beginn den Ton an. In der 17. Spielminute erzielte Henrik Neubauer das hochverdiente 1:0, doch keine 30 Sekunden später glich Gröden aus. Akerman brachte Zell am See im Mitteldrittel erneut in Führung und Sinegubovs (44.) erzielte den schlussendlich endscheidenden Treffer.

Red Bull Hockey Juniors – EHC Lustenau 4:3 OT (1:1,1:1,1:1,1:0)

Die Red Bull Hockey Juniors setzten sich in einem ausgeglichenen Spiel gegen den EHC Lustenau nach einem Overtime-Treffer von Josef Eham in der 64. Spielminute mit 4:3 durch. Zuvor erzielte der 19-Jährige vier Minuten vor dem Ende den Ausgleich. Die nun drittplatzierten Lustenauer lagen zweimal in Führung, mussten am Ende aber die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Vienna Capitals Silver – Wipptal Broncos Weihenstephan 3:6 (1:1,0:4,2:1)

Mit jeweils zwei Toren avancierten Niklas Salo und Bryson Cianfrone beim 6:3-Auswärtssieg der Broncos bei den Vienna Capitals Silver zu den Matchwinnern. Zwar gingen die Wiener nach 16 Minuten in Führung, doch das Team aus Sterzing glich prompt aus. Im Mittelabschnitt zogen die Gäste auf 1:5 davon und sorgten somit für die Vorentscheidung. Damit gewannen die Broncos auch ihr zweites Saisonspiel.

EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel – Rittner Buam 0:1 OT (0:0,0:0,0:0,0:1)

Dritter Sieg für die Rittner Buam im dritten Spiel der neuen Meisterschaft. Aber wie schon vor zwei Tagen im Südtiroler Derby gegen den HC Meran mussten die Blau-Roten am Samstagabend beim EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel Überstunden machen. Den 1:0-Siegtreffer erzielte MacGregor Sharp erst 19 Sekunden vor Ende der Verlängerung. Die Tiroler mussten hingegen die erste Niederlage hinnehmen.

HC Meran/o Pircher – Steel Wings Linz 3:4 (1:1,0:0,2:3)

Einen spannenden Schlagabtausch lieferten sich Meran und die Steel Wings Linz. Die Hausherren gingen durch Oscar bzw. Victor Ahlström drei Mal in Führung, doch den Oberösterreichern gelang immer der Ausgleich. 14 Sekunden vor dem Ende gingen die Gäste durch Manuel Feldbaumer erstmals in Führung und holten sich damit auch den ersten Saisonsieg.

Migross Supermercati Asiago Hockey – EC Bregenzerwald 3:4 (1:1,1:1,1:2)

Für die größte Überraschung des Spieltags sorgte der EC Bregenzerwald. Die Vorarlberger gewannen erstmals in ihrer AHL-Geschichte bei Asiago. Zwar verbuchten die Italiener doppelt so viele Schüsse (38:19), doch effizienter zeigten sich die Gäste. Nachdem Marlon Tschofen auf 2:4 stellte, gelang Asiago zwar noch einmal der Anschlusstreffer – zu mehr sollte es aber nicht mehr reichen. Während der ECB den ersten Saisonsieg feierte, musste sich Asiago zum ersten Mal geschlagen geben.

S.G. Cortina Hafro – EC-KAC Future Team 2:0 (0:0,1:0,1:0)

Sensations-Tabellenführer EC-KAC Future Team forderte am Samstag im Topspiel S.G. Cortina Hafro heraus. Die Italiener waren vor dem Spiel der erste Verfolger der Klagenfurter. Die Begegnung im Olympia-Eisstadion von Cortina begann mit einem Abtasten von beiden Seiten, das erste Drittel endete torlos. In Minute 33 nützten die Gastgeber in Person von Luca Barnabó einen unglücklichen Befreiungsversuch zum Führungstreffer. Beim 1:0 blieb es bis zur letzten Minute, in der Carlo Finucci per Empty-Netter zum 2:0-Endstand traf – Goalie Marco de Filippo Roja feierte ein Shutout. Damit übernahm Cortina auch die Tabellenführung.

Alps Hockey League | Samstag, 18. September 2021:
Sa, 18.09.2021: HDD SIJ Acroni Jesenice – SHC Fassa Falcons 8:2 (0:0,4:1,4:1)
Referees: GROZNIK, REZEK, Arlic, Snoj
Goals 0:1 FAS Mcparland S. (20:16 / Tedesco D. ,Lindgren E. / EQ), 1:1 JES Viikila J. (24:29 / Elo E. ,Zibelnik A. / EQ), 2:1 JES Glavic G. (30:41 / Ulamec L. ,Rajsar P. / EQ), 3:1 JES Ulamec L. (34:19 / Glavic G. ,Scap L. / EQ), 4:1 JES Zibelnik A. (38:33 / Glavic G. ,Rajsar P. / PP), 5:1 JES Elo E. (44:05 / Viikila J. / EQ), 6:1 JES Scap L. (49:12 / Kocar T. / EQ), 6:2 FAS Iori D. (49:42 / Felicetti L. / EQ), 7:2 JES Svetina E. (53:58 / Ulamec L. ,Planko D. / PP), 8:2 JES Rajsar P. (54:55 / Ulamec L. ,Glavic G. / EQ)

Sa, 18.09.2021: HC Gherdeina valgardena.it – EK Die Zeller Eisbären 2:3 (1:1,0:1,1:1)
Referees: EGGER, MOSCHEN, Bedana, Eisl.
Goals 0:1 EKZ Neubauer H. (16:16 / Berger H. / EQ), 1:1 GHE Korhonen V. (16:45 / Sullmann Pilser M. ,MC GOWAN B. / EQ), 1:2 EKZ Akerman J. (30:50 / Dinhopel T. ,Ban D. / EQ), 1:3 EKZ Sinegubovs A. (43:22 / Tschernutter J. ,Frandl A. / EQ), 2:3 GHE Sullmann Pilser M. (47:35 / Korhonen V. ,MC GOWAN B. / EQ)

Sa, 18.09.2021: Red Bull Hockey Juniors – EHC Lustenau 4:3 OT (1:1,1:1,1:1,1:0)
Referees: RUETZ, SCHAUER, Moidl, Reisinger.
Goals 1:0 RBJ Thaler L. (08:55 / unassisted / EQ), 1:1 EHC Wallenta E. (17:22 / Wilfan M. ,Krammer A. / EQ), 1:2 EHC D’Alvise C. (20:35 / Hanses E. / EQ), 2:2 RBJ Lahnaviik R. (23:16 / Ettwein B. ,Maier O. / EQ), 2:3 EHC Wilfan M. (44:12 / Koczera P. ,D’Alvise C. / PP), 3:3 RBJ Eham J. (56:05 / Purdeller T. ,Necesany L. / EQ), 4:3 RBJ Eham J. (63:26 / Lehmus J. ,Auer L. / EQ)

Sa, 18.09.2021: Vienna Capitals Silver – Wipptal Broncos Weihenstephan 3:6 (1:1,0:4,2:1)
Referees: BAJT, DURCHNER, Javornik, Weiss.
Goals 1:0 VCS Böhm M. (16:06 / Kosnar M. / EQ), 1:1 WSV Lorraine J. (18:33 / Cianfrone B. / EQ), 1:2 WSV Cianfrone B. (26:59 / Planatscher A. ,Lorraine J. / EQ), 1:3 WSV Cianfrone B. (37:23 / Niccolai A. ,Lorraine J. / EQ), 1:4 WSV Erlacher D. (38:33 / Eisendle P. ,Gschnitzer D. / EQ), 1:5 WSV Salo N. (39:37 / Gander M. ,Bernard D. / EQ), 2:5 VCS Draschkowitz C. (58:36 / Ploner V. ,Maxa A. / EQ), 3:5 VCS Machan L. (59:14 / Maxa A. / EQ), 3:6 WSV Salo N. (59:54 / Gander M. / EQ)

Sa, 18.09.2021: EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel – Rittner Buam 0:1 OT (0:0,0:0,0:0,0:1)
Referees: BRUNNER, HUBER, Kainberger, Wimmler.
Goal 0:1 RIT Sharp M. (64:41 / Spinell M. / EQ)

Sa, 18.09.2021: HC Meran/o Pircher – Steel Wings Linz 3:4 (1:1,0:0,2:3)
Referees: BENVEGNU, HOLZER, Cristeli, Spiegel
Goals 1:0 HCM Ahlström O. (06:16 / unassisted / EQ), 1:1 SWL Ekelund U. (16:43 / Lahtinen N. / EQ), 2:1 HCM Ahlström O. (41:14 / Ansoldi L. / PP), 2:2 SWL Lahtinen N. (42:25 / Ekelund U. ,Rohm F. / EQ), 3:2 HCM Ahlström V. (47:22 / Borgatello C. ,Hofer R. / PP), 3:3 SWL Lahtinen N. (51:34 / Mosaad B. / PP), 3:4 SWL Feldbaumer M. (59:46 / Farren K. / EQ)

Sa, 18.09.2021: Migross Supermercati Asiago Hockey – EC Bregenzerwald 3:4 (1:1,1:1,1:2)
Referees: FAJDIGA, LESNIAK, Da Pian, Rigoni
Goals 0:1 ECB Schlögl R. (04:12 / Nyqvist J. ,Ranftl F. / PP), 1:1 ASH Stevan M. (15:49 / Zampieri S. ,Ginnetti C. / EQ), 2:1 ASH Casetti L. (28:07 / Vankus M. ,Marchetti M. / EQ), 2:2 ECB Metzler J. (37:26 / Nyqvist J. ,Metzler M. / EQ), 2:3 ECB Lehtonen W. (49:31 / Metzler J. ,Lipsbergs R. / EQ), 2:4 ECB Tschofen M. (57:49 / Lehtonen W. ,Lipsbergs R. / EQ), 3:4 ASH Salinitri A. (59:08 / Mantenuto D. ,Magnabosco J. / EQ)

Sa, 18.09.2021: S.G. Cortina Hafro – EC-KAC Future Team 2:0 (0:0,1:0,1:0)
Referees: LAZZERI, VIRTA, Basso, Mantovani.
Goals 1:0 SGC BARNABO’ L. (32:40 / unassisted / EQ), 2:0 SGC Finucci C. (59:18 / Johansson M. / EQ)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz