Lustenau beendet Wälder Siegesserie

Heimsiege am letzten Spieltag des Jahres

Donnerstag, 31. Dezember 2020 | 08:32 Uhr

Am letzten Spieltag des Jahres setzten sich in der Alps Hockey League alle sechs Heimteams durch. Der EHC Lustenau feierte einen Derby-Erfolg gegen den EC Bregenzerwald durch und beendete damit die Siegesserie der Wälder. Auch die Winning-Streak von Migross Supermercati Asiago Hockey nahm gegen den AHL-Leader HK SZ Olimpija Ljubljana ein Ende, denen damit die Revanche glückte. Im Gleichschritt mit den Slowenen schreitet der punktegleiche HC Pustertal voran.

Ljubljana glückt Revanche gegen Asiago

Der Tabellenführer HK SZ Olimpija Ljubljana konnte sich im letzten Spiel des Jahres für die 2:5 Niederlage vor wenigen Tagen revanchieren. Asiago musste sich nach sieben Siege in Serie erstmals in der Home & Away Round wieder geschlagen geben. Asiago konnte im ersten Drittel noch die Führung erobern. Ab dem zweiten Abschnitt konnten die Slowenen von den Gelb-Roten allerdings nicht mehr gestoppt werden. Vier verschiedene Ljubljana Cracks trugen sich in der Torschützenliste ein und stellten das Resultat von 4:1 her. Mit diesem Erfolg bleiben die Drachen punktegleich mit Pustertal an der Spitze.

Feldkirch feierten zweiten knappen Erfolg über Kitzbühel

Die VEU Feldkirch feierte zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen einen knappen Erfolg über EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel. In der Tabelle kann sich Feldkirch somit weiter nach oben orientieren. Mit nur zehn absolvierten Spielen in der Home & Away Round liegt Feldkirch, punktegleich mit dem viertplatzierten Lustenau, auf Rang fünf. Nach einem torlosen Startdrittel gegen Kitzbühel eroberten die Gastgeber die Führung. Kitzbühel konnte noch ausgleichen, ehe Jordan Pfennich für das entscheidende 2:1 sorgte. Die Adler bleiben somit in dieser Saison gegen die VEU punktelos.

Fassa bezwingt Cortina erneut

Erst am 26.12. feierte der SHC Fassa Falcons einen knappen 2:1 Sieg über den S.G. Cortina Hafro. Nur vier Tage später konnten sie den Erfolg bestätigen, wenn auch erst in der Verlängerung. Cortina erzielte zwar noch die frühe Führung, doch die Falcons schlugen mit einem Doppelschlag zurück und stellten bereits im ersten Drittel das Resultat des Hinspiels her. Cortina bewies an diesem Abend mehrmals Comeback-Qualitäten und kämpfte sich in die Verlängerung. Dort sorgte Joseph Mizzi mit seinem zweiten Treffer für das entscheidende 6:5. Mit dem zweiten Sieg in Serie konnten die Falcons den S.G. Cortina Hafro in der Tabelle überholen.

Lustenau beendet Siegesserie von Bregenzerwald

Der EHC Lustenau beendete die Siegesserie des EC Bregenzerwald. Sieben Siege in Serie verbuchten die Wälder zuletzt. Im zweiten Derby gegen den EHC Lustenau in den letzten elf Tagen, musste sich Bregenzerwald im letzten Spiel des Jahres erstmals im Dezember geschlagen geben. Der EHC Lustenau feierte indes den zweiten Sieg in Serie und lässt in der Tabelle die Wälder wieder hinter sich liegen. Chris D’Alvise schnürte an diesem Abend einen Doppelpack. Auch Maximilian Wilfan, der zuletzt gegen Kitzbühel gleich viermal traf, schrieb auch am heutigen Abend – so wie Neuerwerbung Arturs Ozoline – beim 5:1 Erfolg an.

Rittner Buam setzen sich abermals gegen Gherdeina durch

Der HC Gherdeina präsentierte kurz vor der Begegnung noch mit Ryan Harrison eine Verstärkung für die Offensive. Der 28-jährige Kanadier belegte den letzten Legionärsplatz für die Furie. Die Rittner Buam setzten sich aber, wie auch schon Anfang Dezember, souverän durch. Bereits im ersten Abschnitt erspielten sich die Buam eine 3:0 Führung. Die Gastgeber setzten sich schließlich 4:1 durch. Nach drei Niederlagen in den vergangen vier Begegnungen, konnte Ritten damit das Jahr mit einem Erfolgserlebnis beenden und in der Tabelle auf den zehnten Platz klettern.

Pustertal im Gleichschritt mit Ljubljana voran

Der HC Pustertal wurde im Spiel gegen die Wipptal Broncos Weihenstephan seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich souverän mit 4:1 durch. Die Wölfe vergrößern damit, im Gleichschritt mit dem HK SZ Olimpija Ljubljana, den Vorsprung zur Verfolgergruppe. Pustertal eroberte sich bereits im ersten Abschnitt eine 3:0 Führung und setzte damit den Grundstein zu einem ungefährdeten Erfolg. Die Wölfe verbringen somit den Jahreswechsel auf dem zweiten Platz.

Alps Hockey League, 30.12.2020:
HK SZ Olimpija Ljubljana – Migross Supermercati Asiago Hockey 4:1 (0:1,2:0,2:0)
Referees: BAJT, FAJDIGA, Arlic, Pagon
Goals ASH: 0:1 ASH McParland S. (16:16 / Marchetti S. / EQ)
Goals HKO: 1:1 HKO Koren G. (21:37 / Stebih M. ,Sotlar J. / PP), 2:1 HKO Magovac A. (39:26 / Planko D. ,Music A. / EQ), 3:1 HKO Pance Z. (58:21 / unassisted / EQ), 4:1 HKO Music A. (58:46 / Brus N. ,Zajc M. / EQ)

VEU Feldkirch – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 2:1 (0:0,1:0,1:1)
Referees: HUBER, OREL, Rinker, Spiegel
Goals VEU: 1:0 VEU Gehringer N. (35:51 / Mairitsch M. ,Stanley D. / PP), 2:1 VEU Pfennich J. (52:43 / Samardzic S. ,Stanley D. / EQ)
Goals KEC: 1:1 KEC Dinhopel T. (49:55 / Ranftl F. ,Karitnig G. / EQ)

SHC Fassa Falcons – S.G. Cortina Hafro 6:5 O.T. (2:1,1:2,2:2)
Referees: LAZZERI, LEGA, Bedana, Piras,
Goals FAS: 1:1 FAS Castlunger M. (07:52 / Iori D. ,Mizzi J. / EQ), 3:3 FAS Castlunger M. (32:29 / Iori D. ,Hermansson M. / EQ), 4:3 FAS Caletti E. (45:59 / Tedesco D. ,Hermansson M. / EQ), 5:3 FAS Hermansson M. (47:41 / Tedesco D. ,Mizzi J. / EQ), 2:1 FAS Felicetti L. (14:40 / Hofer R. ,Eastman D. / PP), 6:5 FAS Mizzi J. (62:55 / Pace F. / EQ)
Goals SGC: 0:1 SGC Zanatta M. (07:36 / Pietroniro C. ,Alvera T. / EQ), 2:2 SGC Giftopoulos R. (24:31 / Cazzola M. ,Barnabo L. / EQ), 2:3 SGC Giftopoulos R. (29:24 / Cazzola M. ,Pietroniro P. / PP), 5:4 SGC Cazzola M. (52:50 / Giftopoulos R. ,Vallazza R. / EQ), 5:5 SGC Zanatta M. (58:51 / Giftopoulos R. ,Larcher E. / 5:3 PP)

EHC Lustenau – EC Bregenzerwald 5:1 (1:1,2:0,2:0)
Referees: HOLZER, WALLNER, Kainberger, Wimmler,
Goals EHC: 1:0 EHC D’Alvise C. (07:45 / König D. ,Connelly B. / EQ), 2:1 EHC Wilfan M. (20:53 / D’Alvise C. ,Connelly B. / EQ), 3:1 EHC D’Alvise C. (27:39 / Grabher Meier M. ,Wilfan M. / EQ), 4:1 EHC Grabher Meier M. (41:50 / Wilfan M. ,Connelly B. / PP), 5:1 EHC Ozolins A. (55:49 / Slivnik D. ,Morrone A. / EQ)
Goals ECB: 1:1 ECB Ban D. (11:05 / Lipsbergs R. ,Egger M. / EQ)

Rittner Buam – HC Gherdeina valgardena.it 4:1 (3:0,0:1,1:0)
Referees: BENVEGNU, PINIE, Fleischmann, Mantovani,
Goals RIT: 1:0 RIT Lutz A. (08:18 / Kostner S. ,Sharp M. / EQ), 2:0 RIT Quinz S. (14:22 / Gabri R. ,Eisath A. / EQ), 3:0 RIT Sharp M. (17:35 / Tudin D. ,Quinz S. / PP), 4:1 RIT Kostner S. (53:18 / Quinz S. ,Tudin D. / EQ)
Goals GHE: 3:1 GHE Wilkins M. (26:44 / Willeit C. ,McGowan B. / EQ)

HC Pustertal Wölfe – Wipptal Broncos Weihenstephan 4:1 (3:0,1:1,0:0)
Referees: EGGER, STEFENELLI, De Zordo, Slaviero
Goals PUS: 1:0 PUS Berger S. (13:43 / Cianfrone B. ,Traversa T. / EQ), 2:0 PUS Perlini B. (16:44 / Carozza M. ,Lee S. / EQ), 3:0 PUS Schweitzer V. (17:43 / Cianfrone B. ,Lee S. / EQ), 4:0 PUS Traversa T. (26:06 / Glira D. ,Cianfrone B. / PP)
Goals WSV: 4:1 WSV Eisendle P. (34:22 / Hannoun D. ,Gooch T. / PP)

Von: lup

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz