Volkswagen-Konzern ist Marktführer in der EU

Auto-Neuzulassungen in Europa steigen wieder deutlich

Mittwoch, 22. Mai 2024 | 08:58 Uhr

Von: APA/dpa-AFX/Reuters

Autobauer haben in der Europäischen Union im April dank zusätzlicher Verkaufstage deutlich mehr verkauft. Die Zahl der neu zugelassenen Autos in der EU stieg gegenüber dem Vorjahresmonat um 13,7 Prozent auf knapp 914.000 Exemplare, wie der Branchenverband ACEA am Mittwoch mitteilte. Noch im März war der Autoabsatz gesunken.

Besonders gut liefen die Geschäfte in Spanien, wo fast ein Viertel mehr Autos verkauft wurden, und in Deutschland mit einem Plus von einem Fünftel. In Frankreich legte der Absatz um knapp 11 Prozent zu, in Italien um 7,7 Prozent. In Österreich stiegen die Neuzulassungen um rund 15 Prozent.

Im April dominierten Benziner und Hybridfahrzeuge die Zahl der Neuzulassungen. Sie machen insgesamt knapp zwei Drittel aller neuen Wagen aus. Auf batteriebetriebene Fahrzeuge entfielen rund zwölf Prozent. Der Volkswagen-Konzern (VW, Skoda, Audi, Seat, Cupra, Porsche) blieb Marktführer in der EU.

Seit dem Jahreswechsel wurden den ACEA-Angaben zufolge damit um 6,6 Prozent mehr Autos neu zugelassen – die Gesamtzahl stieg auf knapp 3,7 Millionen Stück.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Auto-Neuzulassungen in Europa steigen wieder deutlich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
info
info
Universalgelehrter
29 Tage 20 h

Dass so viele Menschen immer noch gerne im Stau stehen, unfassbar.

N. G.
N. G.
Kinig
29 Tage 19 h

Die meisten davon nennen es dann tatsächlich noch Freiheit wenn sie eun Auto haben. GRINS

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
29 Tage 19 h

Wir retten die Welt, hota scheinz gsog, bol er des Titelbild gsegn hot😂

wpDiscuz