Er galt als vermisst

Bergsteiger Thomas Haller ist tot

Mittwoch, 19. Juli 2017 | 12:02 Uhr

Edolo/St. Martin im Passeier – Der 48-jährige Bergsteiger Thomas Haller aus St, Martin in Passeier, der als vermisst galt, wurde tot aufgefunden.

Italienischen Medienberichten zufolge wurde nach dem Mann in der Nähe der Schutzhütte Garibaldi-Corno Bianco in der Adamellogruppe in der Provinz Brescia gesucht.

Der Mann soll am Sonntag bei einer Tour in diesem Gebiet allein unterwegs gewesen sein, nachdem er sich zwischen Samstag und Sonntag beim „Zanon Morelli“-Biwak von anderen Bergsteigern verabschiedet hatte.

Am Mittwoch wurde sein Leichnam gegen 7.30 Uhr in der Früh gefunden. Im Einsatz waren rund 23 Techniker der nationalen Berg- und Höhlenrettung CNSAS aus der Lombardei, Bergretter der Finanzpolizei und Carabinieri.

Der Leichnam wurde in die Leichenhalle des Krankenhauses von Edolo gebracht. Im Einsatz waren auch Militärpiloten des vom in Bozen stationierten vierten Regiments AVES „Altair“.

Haller soll in einem Spalt abgestürzt sein, der sich aufgrund der erhöhten Temperaturen in den vergangenen Tagen aufgetan hat.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Bergsteiger Thomas Haller ist tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Schneewittchen
Schneewittchen
Tratscher
1 Monat 4 Tage

I verstea et, wos die Leit dazubring olm des Risiko einzugian af die Berge zu steign…des muss wirklich wos unbeschreiblich schians sein, dass man sei Leben riskiert und olle zrugzulossen…obba soll obsolut koa Urteil sein jedem das seine…Ruhe in Frieden und hoff es wor wunderschian und isches a do wo jetzt hingeasch

schlupi
schlupi
Neuling
1 Monat 3 Tage

du wesch wö nie afn berg gie ödo hobbys hobm…

urban
urban
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@schlupi
vosteh deina sproche nett!
bisch du a türke??

m. 323.
m. 323.
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Meine Anteilnahme…di Berge sind unberechenbar. und oft stärker als jeder noch so starke Mensch..

Staenkerer
1 Monat 3 Tage

er isch mit oan schritt von seine geliebten berge ins paradies gongen, i hoff es isch sem gleich schien!
ruhe sanft.

nikki
nikki
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Mein aufrichtigrs Beileid.
So schian die Berge a sein, so gefährlich kennen sie werden.

iglabnix
iglabnix
Tratscher
1 Monat 3 Tage

🔥 ruhe in frieden

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
1 Monat 3 Tage

…in seinen geliebten Berge gestorben…😟

Tabernakel
1 Monat 3 Tage

Es war nicht der Berg, es war die Spalte.

limes1
limes1
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

mein aufrichtiges beileid den angehörigen freunden und viel kroft in dieser schweren zeit. ruhe in frieden

wpDiscuz