Ein Kilo Kokain und 6.000 Euro in bar entdeckt

Bozen: Drogendealer benötigt Geldzählmaschine

Donnerstag, 05. August 2021 | 08:40 Uhr

Bozen – Drogenfahnder der Staatspolizei haben am Mittwoch mit Unterstützung der Finanzpolizei in Bozen einen 30-jährigen Mann aus Albanien verhaftet. In seinem Besitz wurden knapp ein Kilogramm Kokain sowie rund 6.000 Euro Bargeld sichergestellt und beschlagnahmt.

Anwohner eines Hauses in der Drususstraße informierten die Ordnungshüter über die rätselhafte Anwesenheit eines Mannes in den Tiefgaragen. Die Staatspolizei ging der Sache nach und beobachtete die Lage über mehrere Tage. Der 30-Jährige, der eigentlich im Stadtviertel Don Bosco wohnhaft ist, suchte regelmäßig eine Garage in dem Wohnkomplex in der Drususstraße auf, die ihm nicht zugeordnet werden konnte.

Als er am Mittwoch erneut aus der Garage kam, erwarteten ihn die Drogenfahnder und führten eine Kontrolle durch. Tatsächlich fanden sich in seiner Gürteltasche 52 Gramm Kokain. Mithilfe der Hundestaffel der Finanzpolizei entdeckten die Exekutivbeamten in der Garage weitere 916 Gramm des Rauschmittels. Auch eine Präzisionswaage sowie Verpackungsmaterial wurden sichergestellt.

Die Hausdurchsuchung wurde auf den Wohnsitz des Albaners ausgedehnt. Dort konnten die Ordnungshüter 5.510 Euro in bar beschlagnahmen. Das Geld stammt vermutlich aus dem Verkauf des Kokains. Offenbar liefen die Geschäfte gut: Der mutmaßliche Drogenhändler hatte sich nämlich auch eine Geldzählmaschine angeschafft.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll das gefundene Kokain von höchster Qualität sein. Auf dem Schwarzmarkt hätte es wohl mehr als 100.000 Euro eingebracht.

Für den 30-jährigen Albaner klickten die Handschellen. Er wurde ins Bozner Gefängnis überstellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Bozen: Drogendealer benötigt Geldzählmaschine"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
diskret
diskret
Grünschnabel
1 Monat 21 Tage

Na was die südtiroler so konsumieren
Braucht die jugend heute solche mittel
Due gehts alle einfach zu gut
Arbeiten fest dann sind sie müde abends

Spax
Spax
Neuling
1 Monat 21 Tage

Ist immer die Jugend schuld? Vielleicht auch mal bei den “Erwachsenen” anfangen zu kontrollieren!

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 21 Tage

haha i glab du hosch kuan plan welche kreise olls koksn in südtirol!mogsch mol ba die hoachn unfongen 😉

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

Ein Lob an die Ordnungshüter. Die Nachfrage von Koks scheint im Lande gross zu sein. Ordentlich verurteilen und dann ab in die Heimat.

Oma
Oma
Superredner
1 Monat 21 Tage

Als Unternehmer ist eine geld zählmaschin unerlässlich.🤣

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

@Oma

Genau, gut geschrieben, sehr wichtiger Unternehmer

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 21 Tage

Wo eine Nachfrage ist,
da ist auch ein Angebot. 😞

schneidigozoggla
1 Monat 21 Tage

Gonz ginau

heris
heris
Tratscher
1 Monat 21 Tage

Die  Gefährdung  unserer Jugend  durch Drogen ??? um diesen Sumpf auszutrocknen   müßte der Endverbraucher  so viel Hirn einsetzen  und dieser Szene fern bleiben. Das Drogenproblem  würde von selbst verschwinden.

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 21 Tage

hoffentlich bleibt er auch lange in bozner Gefängnis 😤

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 21 Tage

schaug a x in bozen genauer hin – wenn bestimmte leit nix orbeten und fette audi und bmw fohren – 1 und 1 isch olm no 2 ober in bozen kannt i der finanz genua namen sogen wo se schaugen selleten – weil des net normal – sem bin i bled und gea olle tag orbeiten

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 21 Tage

glabsch du epper man konn lei geld verdianen in dem man 8 stundn für wem onders orbeitet?heinzutog gibs genau meglichkeitn wos legal sein

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 21 Tage

Ja ja legal influencer youtuber etc ols bledsinn

Fantozzi
Fantozzi
Superredner
1 Monat 20 Tage

ja mit de komischen pyramiden systeme –

wpDiscuz