Schmuck wurde entwendet

Bozen: Fassadenkletterer plündern zwei Wohnungen

Freitag, 19. Oktober 2018 | 12:02 Uhr

Bozen – In Bozen sorgen akrobatische Einbrecher für Beunruhigung unter den Bürgern. Am Dienstag sind zwischen 17.30 und 20.00 Uhr Unbekannte in zwei Wohnungen in der Reschenstraße eingedrungen, die sich beide im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses befinden. Laut einem Bericht des Alto Adige sind die Täter über die Abflussrohre der Dachrinne hochgeklettert.

Die Einbrecher haben offenbar einen günstigen Moment abgewartet. Silvana Federici, die in einer beiden Wohnungen lebt, erklärt, dass sie zwischen 17.30 und 19.50 Uhr außer Haus gewesen sei. Nachdem die Täter den Balkon erreicht hatten, knackten sie die Fenstertür, die zum Schlafzimmer führt. „Sie haben das Zimmer auf den Kopf gestellt“, berichtet Federici.

Die restliche Wohnung wurde nicht angerührt – mit Ausnahme einer Keksdose in der Küche. Nicht zuletzt deshalb vermutet Federici, dass die Eindringlinge gestört wurden. Bestimmte Wertgegenstände haben die Täter glücklicherweise übersehen.

Trotzdem ist eine Goldkette verschwunden, die für die Frau nicht nur einen materiellen, sondern auch einen emotionalen Wert besaß. Auch Bargeld fehlt – und es bleibt das ungute Gefühl der Verletzung der eigenen Privatsphäre, von dem Opfer von Einbrüchen immer wieder berichten.

In der Nachbarswohnung wurde hingegen ein ganzes Schmuckkästchen leergeräumt. Die Polizei ermittelt.

Am selben Abend ist es zu einem versuchten Einbruch in der Similaun-Straße gekommen. In diesem Fall waren die Besitzer allerdings anwesend – gemeinsam mit ihrem Hund. Der Vierbeiner, der auf die ungewohnten Geräusche reagierte, fing an zu bellen und schlug die Täter in die Flucht.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Bozen: Fassadenkletterer plündern zwei Wohnungen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Martha
Martha
Tratscher
27 Tage 9 h

immer schön SVP wählen—–dann gibt’s kein Sicherheitsproblem !!!!🤣😎

aristoteles
aristoteles
Superredner
27 Tage 9 h

stabilität garantieren? für wem? für die gauner?

Staenkerer
27 Tage 8 h

i honn grod a holzernes scheibrettl gekrieg als SVP wahlwerbegeschenk, des isch sicher als symbolische woffe gedenkt….

Storch24
Storch24
Superredner
26 Tage 22 h

Martha, jetzt wird’s lächerlich. Vielleicht auch die SVP Schuld an ihrer Ign……

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
27 Tage 9 h

Kein Sicherheitsproblem, die Lage ist Stabil, keine Experimente und vor allem weiter so….nicht wahr?

aristoteles
aristoteles
Superredner
27 Tage 9 h

im ersten stock brauchsch koan fassadenkletterer zu sein

Lion18
Lion18
Grünschnabel
27 Tage 56 Min

😂😂😂👍

typisch
typisch
Universalgelehrter
27 Tage 8 h

ein fach fassadenkletterer

Cartman
Cartman
Grünschnabel
27 Tage 9 h

i got ya🙄

nala
nala
Grünschnabel
26 Tage 22 h

Jo verstehe das bald nimmer , immer noch finden die diebe schmuck und geld ?? Lässt man das heute, wo soviel eingebrochen wird , immer noch herumliegen ?
Dummheit hat wirklich keine gränzen…

m69
m69
Kinig
26 Tage 20 h

nala

sag das meiner Frau! 😉

aber gleich, dann bekommt Sie halt zu Weihnachten wieder etwas Neues! 😉

Tabernakel
26 Tage 10 h

@m69

Da fühlt sich das Volk von Dir vera….t.

m69
m69
Kinig
23 Tage 21 Min

Tabernakel @

Das war ironisch gemeint!

Glaubst du wirklich, wenn Diebe meine Wohnung Plündern würden, würde ich einen neuen Schmuck kaufen???

Den Ring hat Sie immer an, der Rest ist zwar teurer aber gleich, man soll nicht so materialistisch sein.😁

wpDiscuz