Maßnahme mit alternativen Verkehrskonzepten

Bozen will Pendler von 7.00 bis 9.00 Uhr aussperren

Donnerstag, 14. Juni 2018 | 11:16 Uhr

Bozen – Im Bozner Rathaus wurde in den vergangenen Monaten gegrübelt, wie man die angespannte Verkehrssituation verbessern kann.

Nun scheint sich laut Medienberichten ein Ergebnis herauszukristallisieren. Es handelt sich dabei um ein mehrstufiges Vorhaben, dass auch die Aussperrung der Pendler vorsieht.

Von 7.00 bis 9.00 Uhr sollen nämlich die Drususstraße sowie die Vittorio-Veneto-Straße als Hauptzufahrt für Pendler gesperrt werden. Diese Maßnahme soll aber erst dann greifen, sobald der Metrobus und später die geplante Tram zur Verfügung stehen. Somit kann den Pendlern eine Alternative angeboten werden. Auch die Zuglinie zwischen Meran und Bozen soll potenziert werden. Dreh- und Angelpunkt wird der Bahnhof in Sigmundskron sein, wo es entsprechende Parkplätze brauchen wird.

In einem weiteren Schritt werden dann die Euro-3-Fahrzeuge und dann – falls nötig – auch die Euro-4 und Euro-5-Fahrzeuge ausgesperrt.

Als letzte Maßnahme will man in Bozen Druck auf das Land sowie die Überetscher Gemeinden ausüben, um die Tram ins Überetsch zu realisieren.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

82 Kommentare auf "Bozen will Pendler von 7.00 bis 9.00 Uhr aussperren"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dublin
Dublin
Kinig
7 Tage 18 h

…i hon mir schun an Esel gekaft…den konn i dann vorm Rathaus unbinden… 😅

Staenkerer
7 Tage 18 h

warum nit im rathaus? sem follat er nit auf …

peterle
peterle
Superredner
7 Tage 18 h

Das Stroh für den Esel wird bereits jetzt im Rathaus gedroschen.

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
7 Tage 18 h

@Staenkerer 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
7 Tage 18 h

@Staenkerer

🤣🤣🤣..zu geil
…immer lustiger unsre Gemeinde

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

kauf Dir lieber einen D r a h t esel.

Audi
Audi
Superredner
7 Tage 17 h

Und brauchsch ka Steuer bezahlen

Dublin
Dublin
Kinig
7 Tage 17 h

@Sag mal …na…an Esel isch sicherer…mit dem konn i bis zum Rathaus reiten und dort parken…do homs mir schun 20 Radln gfladert… 😭

Mamme
Mamme
Superredner
7 Tage 16 h

da ist auch schon voll damit😁

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 13 h

Mit dem Esel wird’s Dir dann bestimmt auch nicht lange gut gehen.. der macht dann ja schließlich auch Dreck. Somit wird dieser dann zum Abschuss freigegeben.

elvira
elvira
Tratscher
7 Tage 3 h

@Sag mal
sel wert eh gstohln

ahiga
ahiga
Tratscher
6 Tage 19 h

@Audi ….
……noch nicht…..

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 18 h

Ach so… zum Arbeiten darf man also nicht mehr in die Stadt fahren. Allerdings zum Einkaufen schon???

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

Kein Problem. Einfach nicht mehr arbeiten und sich vom Land/Stadt alimentieren lassen. Verkehrsproblem gelöst!

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 16 h

@PuggaNagga das kann man sich eben auch nicht leisten wenn man im überteuerten Südtirol irgendwann mal ein Eigenheim für die Familie kaufen möchte. oder man lebt momentan wie ich, noch in Miete…. da heißt es arbeiten und diese gibt es in Bozen nunmal zu Massen.
Und wenn man 3€ zu viel verdient bekommt man gar nix vom Land.

Hans_H
Hans_H
Tratscher
7 Tage 18 h

Bei schulfreien Tagen gibts prinzipiell keine Stau’s, auch wenn noch so viele Pendler in die Stadt wollen. Sogar bei Regentage. Wieso sperren wir dann nicht gleich die privaten Schülertransporte, die nachweislich für all das Chaos verantwortlich sind? Und nochwas. Die Pendler sollten mal solidarisch allesamt für eine Woche die Stadt meiden. Bestreiken! Würde mich wundern, woher sie dann die Arbeitskräfte hernehmen, auch in den Gemeindestuben.

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 16 h

Wie wahr – auch die Schüler werden teilweise bis ins Klassenzimmer gefahren. Faulheit…

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
7 Tage 15 h

@Hans
Weil die Eltern die die Kinder in die Schule bringen, wohlhabendere sind. Da hat Mann und Frau jeweils ein Auto und einer sogar die Zeit ihre Kinder in die Schule zu fahren und das geht schon gar nicht denen etwas zu verbieten. Leider. Die,, Ärmeren” können sich das nicht leisten und denen kann man leicht alles verbieten, können sich eh nicht wehren. 

Staenkerer
7 Tage 14 h

jo, war lustig zu sechn wie de gschäftsleute und wirte dreinschaugn wenn de touristn und einkaufwilligen de gschäfte und gosthäuser stürmen und koane verkäufer und bedienug aufkreitzt, de wurn es rathaus schun findn …

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
7 Tage 14 h

Im Summer fohren die Eltern mit die Kids in Urlaub -zeitlich vertoalt nor seln de Autosesselkleber mol weg.

m69
m69
Tratscher
7 Tage 18 h

ich hoffe, dass auch die touristen Fahrzeug betroffen sind?
Ein Schelm ist wer dabei Schlechtes denkt!

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 18 h

nein, die Touris dürfen dann wahrscheinlich sogar mit dem Auto bis vors Ötzimuseum.

Storch24
Storch24
Tratscher
7 Tage 13 h

Genauso die Oldtimer bis zum waltherplatz

m. 323.
m. 323.
Superredner
7 Tage 18 h

hundert Johr hot man gschlofn und gestritten…und iaz sein die Pendler schuld…schamp enk…ols a S..h…

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
7 Tage 18 h

Wie unterscheidet die Polizei dann ob es sich bei einem einfahrenden pkw um einen Pendler handelt oder um einen besucher, tourist, spazierenfahrer…..?

Spartacus
Spartacus
Neuling
7 Tage 10 h

Ganz einfach : Die großen und dicken Autos dürfen rein die kleinen draußenbleiben.

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
7 Tage 18 h

und vielleicht amoll wianiger bauen – siehe Meraner Kreuzung. Wenn da die ersten einziehen, dann kommt es zum Kollaps. Ach so – ja – die Pendler müssen ja zuhause bleiben, dann gehts doch wieder….

m69
m69
Tratscher
7 Tage 18 h

des werd no luschtig werden, muss jeden Tag dort vorbeifahren  zur Arbeit!  

Staenkerer
7 Tage 18 h

aha … ober ob 9, wenn de gschäfte auftien dorfn olle in de stodt, de touris sogor bis vor de jeweiligen gewünschten gschäfte … oder?

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 17 h

Ja ganz genau!

nobody
nobody
Tratscher
7 Tage 16 h

Die Pendler dürfen also von 7- 9 Uhr nicht mehr in die Stadt? Der Verarschte ist immer der „ Kleine“….Dann trifft es ja genau diejenigen, die in die Stadt müssen !! zum arbeiten!
Viele „Grosse“ haben eine Villa in der Periferie oder eine Wohnung im Centrum ..und gehn vor 9 Uhr ee nicht ins Büro…dann kann man auch mit dem E Bike in die City…
Ja und weil die Geschäfte sowieso erst um 9 Uhr oder 9:30 Uhr aufmachen passt es ja. 🙈Oder?

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
7 Tage 15 h

@ nobody
Genau!….und nicht zu vergessen die ,, Grossen” haben meist noch Autos die 15L und mehr saufen im Stadtverkehr.

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 13 h

@der echte Aaron es sind ja grad “die Großen” die mehr Platz für ihre Karossen brauchen, damit sie noch schneller durch die Stadt rasen können

nobody
nobody
Tratscher
7 Tage 10 h

@der echte Aaron .
Schtimmt.. unglablich.. so a Ungerechtigkeit

FC.Bayern
FC.Bayern
Tratscher
7 Tage 16 h

Ich wundere mich das die SVP noch solche Sprüche und vorhaben heraus posaunt !?
Wissen die etwa nicht das in 4 Monaten Gewählt wird ?? da wird es die Abrechnung ( wie in Italien ) geben !!! 100%
nur weiter so SVP !!
ich freue mich auf oktober ….

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 14 h

Die Sind Sich halt Ihrer Stimmen sicher.Abwählen.Alles Andere zu wenig.

Dagobert
Dagobert
Superredner
7 Tage 14 h

Seid wann hat in Bozen die Svp das Sagen????

Storch24
Storch24
Tratscher
7 Tage 13 h

Fa.Bayern- der sch….. kommt von den gemeindestuben…. !

Ralph
Ralph
Superredner
7 Tage 17 h

ich würde pendler generell aussperren. und auch alle anderen verkehrsteilnehmer. bozen ist eine vorzeigestadt. zuerst jahrzehnte lang ämter landhäuser( die hälfte davon überflüssig)und büros errichten in der stadt, um anschließend die pendler auszusperren

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
7 Tage 15 h

Naja, dann “müssen” neue Politikerkarossen angeschafft werden. Die sind ja nur Euro 3 und 4. Das wird ja auch langsam Zeit, denn die sind ja schon mindestens ein halbes Jahr alt. Oder kommen die dann auch zu Fuß zur Arbeit?

a sou
a sou
Tratscher
7 Tage 14 h

Die beginnen ihren Tag dann halt um 9:30 😉

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 13 h

@a sou das machen wir dann alle – demonstrativ

erika.o
erika.o
Superredner
7 Tage 18 h

jo i tat frisch di gonze Stodt sperrn…
i wunder mi eh wiso dou so viel Verkehr isch…
Bozn konnsch sowiso lei mehr durchfourn…

Rei
Rei
Neuling
7 Tage 17 h

An alle de wos do lesen, uanfoch unfongemn Bozen wenns nit umbedingt sein muas zu meiden , inn oller hinsicht , für einkeufe und ols ondere, schaugen wenn es Gelt wos die Pendler liegen lossen niamer ummer isch ob de supper inteligenten Leute der Entscheidungen nor des nou befürworten wenn sie in hondel und olle af ihre buggel hoben weils Gelt nochlosst.Man konn´jo überoll suscht einkafen.

nobody
nobody
Tratscher
7 Tage 7 h

Rei@ 👍

OrB
OrB
Universalgelehrter
7 Tage 15 h

Vielleicht sollte man auch eine Obergrenze für Touristen einführen!?, damit wäre der Verkehr im ganzen Land überschaubarer.

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 13 h

Zu dem wird es sicher nicht kommen, da für die Südtiroler Hoteliere nie genug an Touristen da sein können und die haben ja bekanntlich einiges zu sagen bei uns. Genau deshalb müssen die Einheimischen mit dem guten alten Zug fahren (oder was auch immer kommt), früher aufstehen, ggfl. den Feierabend verschieben weil man am Morgen zu spät gekommen ist, wegen Streiks ……… oder der erste Bus Überfüllt.   

buggler
buggler
Grünschnabel
7 Tage 17 h

aber das gilt dann auch für die landesregierung und landtag das sind doch auch alles pendler😂🤣😂🤣

Dagobert
Dagobert
Superredner
7 Tage 14 h

nur dass sich die Politiker Wöchendlich ein neues Auto Euro 6 leisten können!

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
7 Tage 16 h

und wieder seins di pendler!!😏 ober es olle do drausen- de jeden tog noch bz fohrn- inser Leid hot a ende!!!! MORGEN ISCH SCHUAL AUS 👌😍 für 3 munet kemmer jetz wider ohne morgentliches total chaos in di orbeit fohrn😌😀

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
7 Tage 18 h

super idee

So ist das
So ist das
Superredner
7 Tage 16 h

Aber die Pendler dürfen weiterhin in Bozen konsumieren oder?

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 13 h

Ja die müssen dann in Bozen auch konsumieren, z.B. essen gehen… weil wenn man Pech hat kommt grad kein Bus oder ist zu überfüllt und dann kann man eben nicht schnell nach Hause zum Kochen weil man das Auto ja nicht dort hat. Somit DARFST Du nicht, sondern MUSST sogar!

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
7 Tage 18 h

ias warnse froa wenns die Tram no gab! hobmse die schienen zu fria weck getun! ober aso amol spielt geld jo kuane rolle!

amme
amme
Superredner
7 Tage 15 h

der südtiroler lässt sich eh alles gefallen.Wahrscheinlich weil 95%knechte waren früher

Tabernakel
7 Tage 13 h

Wir arbeiten daran:

Wegen der Installierung und Aktivierung eines Systems zur Erhebung des
Verkehrsaufkommens und der Schadstoffmessungen kommt es auf folgenden
Straßen abschnittsweise zu Einbahnregelungen: Ödenburgerstraße/Kampiller
Brücke, Rentschner Straße, Bozner-Boden-Straße, Marconi-Straße,
Rombrücke, Claudia-Augusta-Straße, Sarntaler Straße,
Vittorio-Veneto-Straße, Eisackuferstraße Kreuzung Trient/Mebo,
Sigmundskroner Straße und Torricelli-Straße.

Gescheide
Gescheide
Grünschnabel
7 Tage 12 h

Und sonst so?

nakedtruth
nakedtruth
Grünschnabel
7 Tage 10 h

“System zur Erhebung […] der Schadstoffmessungen”

Typisches Pseudo-Deutsch aus den Südtiroler Amtsstuben. Welche war es denn diesmal?

Bernd
Bernd
Grünschnabel
7 Tage 15 h

Das einfachste wäre von allen – und damit meine ich auch alle Politiker und Direktoren der Landesverwaltung einen angemessenen Preis für das Parken unter Ihrem Büro zu verlangen und das gratis Parken dieser Herrn und Damen zu
eliminieren! Dazu sollten Landes Angestellte die Fahrgemeinschaften bilden ausgenommen werden.

Dissident
Dissident
Neuling
5 Tage 18 h

Alle Landesangestellten müssen für Stellplatz zahlen, auch die Direktoren. Und seit vier Jahren auch die Lehrer.

Storch24
Storch24
Tratscher
7 Tage 13 h

Dann aber bitte umgekehrt auch realisieren. Keine „Bozner“ ins Überetsch fahren lassen. Denn fast genauso viel pendeln ins Unterland. Herr Bürger soll sich mal gegen 18:00 Uhr an die Straße stellen, dann sieht er was los ist

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

und in den Bergdörfern auch zwischen 6 u.8 Uhr alles sperren.Man hört ja Seine Eigenen Gedanken nicht mehr.

Andreas
Andreas
Superredner
7 Tage 17 h

zumindest worten sie bis es a alternative gib nit wia in meran. zem werden lei strossen gspert.

a sou
a sou
Tratscher
7 Tage 14 h

Wer micht unbedingt muss, einfach Bozen fern bleiben. Einkaufen und Konsumieren kann man auch anderswo zur genüge!!

Leid tun mir die, die in dieser abgewirtschafteten Stadt zum Arbeiten hin müssen :-/

silas1100101
silas1100101
Superredner
7 Tage 15 h

Das ist schön.

Angel
Angel
Grünschnabel
7 Tage 10 h

Wiedereinmal die arbeitenden werden bestraft. Was ist mit die Touristen die kommen. sprich Weihnachtsmarkt.

Erich59
Erich59
Grünschnabel
7 Tage 10 h

Möchte nicht wissen, wieviele Bozner täglich das Fahzeug benutzen um den nahegelegenen Arbeitsplatz zu erreichen bzw. ihre Kinder in die Schule zu begleiten.

OrB
OrB
Universalgelehrter
7 Tage 17 h

Net a Tram, sondern Umlaufbahnen!

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
7 Tage 16 h

das regelt schon Heiliger Benko, Bozens Schutzpatron.

Dagobert
Dagobert
Superredner
7 Tage 14 h

Baut eine Umfahrung und ihr könnt euer Boazn rund um die Uhr für jeglichen Verkehr sperren!

Mauler
Mauler
Grünschnabel
7 Tage 11 h

Wehe wenn i nocher a Politiker mitn Auto um der Zeit in die Stodt fohrn sig…
Bledere Ideen folln ihmene nimmer ein!
Wos waren wenn die Touristen in Zukunft auserhalb parken sollen und dafür gratis mit Bus in die Stadt fohren kennen!
Wieso ollm mir es Volk wos iberhaupt mit inser Geld de gonzen bleden Ideen ermöglichen!

Denker97
Denker97
Grünschnabel
7 Tage 10 h

was soll man dann die ganzem euro 5 fahrzeuge einfach verschrotten, die noch zig Millionen km hinlegen könnten?

fanalone
fanalone
Tratscher
7 Tage 10 h

Die Verantwortlichen Grübler sollten sich auf ihre Zurechnungsfähigkeit untersuchen lassen

einstein
einstein
Tratscher
7 Tage 10 h

Wieder ein Grund mehr nicht mehr nach Bozen zu fahren

jagerander
jagerander
Grünschnabel
7 Tage 12 h

danke ihr VOLKSVERTRETER oder vertretet ihr andere interessen?!?!

Rabe
Rabe
Grünschnabel
7 Tage 7 h

War krot decht is gonze johr Weihnachten!!!!!🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎄🎁

Wohlzeit
Wohlzeit
Tratscher
7 Tage 7 h

Perfekt, dann sieht man, daß großteils des Verkehrs hausgemacht ist, weisch

honakoanonung
honakoanonung
Tratscher
7 Tage 7 h

Ich warte auf die Volocopter. No problem

Rabe
Rabe
Grünschnabel
7 Tage 7 h

Und wer geat nochor in özi unschaugn

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
6 Tage 13 h

Die Leute die noch einen langen Weg zur Arbeit auf sich nehmen, und Spesen haben und die Steuern zahlen will man aussperren. Wer arbeitet wird in diesem Staat verfolgt, wer schmarotzt wird belohnt.

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
5 Tage 19 h

und auch mal dran denken (wie seit 25 Jahren versprochen) die Bahnlinie von Sigmundskron bis Terlan zu begradigen???

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
5 Tage 18 h

Welchen Intelligenzbestien im Rathaus in Bozen ist denn so ein Blödsinn eingefallen.Der Zeitpunkt von 7-9 ,wo sind die Parkplätze,ach ja die müssen erst gebaut werden,wo sind die Pendlerbusse?ach ja die müssen erst organisiert werden? Was soll das?????😂😂😂

wpDiscuz