Es gibt einen Impfstoff

Boznerin am Nonsberg von FSME-Zecke gestochen

Dienstag, 12. Juni 2018 | 08:16 Uhr

Bozen – Eine Frau aus Bozen ist in Romeno am Nonsberg von einer Zecke gestochen worden, die den FSME-Erreger in sich trug.

Frühsommermeningoenzephalitis ist eine nicht zu unterschätzende Krankheit, die auch bleibende Schäden verursachen kann. Gegen FSME gibt es aber ein Impfmittel. In Bozen sind die Wartezeiten mit bis zu zwei Monaten relativ lange.

Der erste Ansprechpartner bei Zeckenstichen ist der Hausarzt.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Boznerin am Nonsberg von FSME-Zecke gestochen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
traktor
traktor
Universalgelehrter
8 Tage 11 h

warum verlassen die Städter auch die sichere Stadt??
bei ihren ganzen herbeigerufenen Wildtieren ist es dort sicherer…

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

eine Nachricht für dich: Zecken sind schon längst auch in der Stadt!

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

Warum jagen die Bauern nicht die zecken. Macht wohl keinen Spaß.

Staenkerer
8 Tage 5 h

sofort obschießn …. de zeckn natürlich, nit de stadtler …

Staenkerer
8 Tage 5 h

@Mistermah zu kloan …. sem muas man a ziel hobn 🤗

Oberlaender
Oberlaender
Tratscher
8 Tage 13 h

Deswegn Vorsorge treffen und olm kontrolliern

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

Interessanterweise sind aber Impfungen wie Hepatitis B pflicht, oder die Polio, die es bei uns seit X Jahre nicht mehr gibt. Aber FSME die eine konkrete Gefahr in unserem Land ist, ist nicht Pflicht…

Tabernakel
8 Tage 10 h

@iuhui

“Welt-Polio-Tag

Die Kinderlähmung sollte bereits vor 17
Jahren ausgerottet sein. Ist sie aber nicht. Die Infektionszahlen waren
im vergangenen Jahr so niedrig wie noch nie. In manchen Regionen häufen
sich die Fälle jedoch weiterhin.

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

Ja die impfidiotie. Während andere gezwungen werden, müssen die was wollen monate lang warten

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

@Tabernakel meinst du Südtirol?

typisch
typisch
Universalgelehrter
8 Tage 12 h

es dauert nicht mehr lang bis zeckenbeführworter kommen um uns den nutzen dieser tierezu erklären

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
8 Tage 8 h

Jage sie doch. Oder ist es dir zu streng?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
8 Tage 7 h

typisch nein danke!

Schoko
Schoko
Neuling
8 Tage 2 h

@ typisch: jo uando fa di „tierfreunde“ find sicho an guitn grund 😉

ohaoioioi
ohaoioioi
Neuling
8 Tage 11 h

De Viecher sein schun a hurns zuig, sem warn mir 10 Wölfe liaber, alswia wegn an Insekt in Rollstual zu londn.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
8 Tage 10 h

hey Herr Bürgermeister, wie wär’s mit alle Zecken abschiessen, vielleicht nützlicher?

knedlfanni
knedlfanni
Tratscher
8 Tage 7 h

@iuhui  du bzw. deine Kommentare seid mir sehr sympathisch👌😊😘

Tabernakel
8 Tage 11 h

Zecken beißen nicht, sie stechen.

Staenkerer
8 Tage 3 h

na de beißn sich fest ….

ivo815
ivo815
Kinig
8 Tage 11 h

Zum Abschuss freigeben (die Zecken, nicht die Frau)

typisch
typisch
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

nicht schießen, vergiften ist die lösung

Tabernakel
8 Tage 10 h

Zecken beißen nicht, sie stechen..

So ist das
So ist das
Superredner
8 Tage 7 h

Bei den Wartezeiten für eine Impfung, wird wohl bald der Ruf zu den Waffen folgen. 🤔

Staenkerer
8 Tage 5 h

olle obknolln, wenn sell nit hilft gonz südtirol roden lossn!
in de viecher wern se a no beibringen wer ba ins es sogn hot!

kratzer
kratzer
Grünschnabel
8 Tage 3 h

Einzeinin mit elektrozaun🤣

Mistermah
Mistermah
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

Eine Herde Schafe durchs Gestrüpp treiben, dann können sich da festbeißen, sorry stechen. Natürlich bezahlt durch eu gelder

Tabernakel
8 Tage 11 h
NixNutz
NixNutz
Superredner
8 Tage 1 h

A impfung brengata holt … ober von sem welln di impfgegner jo nix wissn de hinterwelteler… gell sarnarin?!

wpDiscuz