50-Jähriger sitzt nun im Gefängnis

Bruneck: Für Stadtspaziergang aus dem Hausarrest geflohen

Mittwoch, 08. November 2017 | 19:53 Uhr

Bruneck – Die Brunecker Carabinieri haben einen 50-jährigen Kosovaren verhaftet. Eigentlich hätte der in Bruneck wohnhafte Mann im Hausarrest sitzen sollen. Er wurde aber beim gemütlichen Spaziergang im Zentrum der Pustertaler Stadt angetroffen.

Die Exekutivbeamten der Carabinieri nahmen den 50-Jährigen fest und überstellten ihn ins Bozner Gefängnis.

Der Kosovare hatte im Sommer einen älteren Mann überfallen und ausgeraubt. Bereits früher war er negativ in Erscheinung getreten, weshalb er von den Carabinieri heute auch erkannt wurde.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Bruneck: Für Stadtspaziergang aus dem Hausarrest geflohen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jack
jack
Tratscher
9 Tage 2 h

und morgn spaziert er in Bozen durch die Stadt

typisch
typisch
Tratscher
9 Tage 2 h

übermorgen wieder in bruneck

Staenkerer
9 Tage 2 h

hausarrest??? hoam damit nor brauch er do koan zuhause mehr seinen arrest obzusitzn, des braucht sicher jemand des zu schätzn wissn!

spotz
spotz
Grünschnabel
9 Tage 2 h

Morgen sitzt er schun widdo recht großspürig in do stodt!!
der gehöhrt weg sperrt!!

brunecka
brunecka
Tratscher
8 Tage 16 h

anstott hausarrest,bleikugl afn fuis und inni ins reinstal in stoanbruch fan wieser und sebm mitn schlegel stoane kliebm

PuggaNagga
PuggaNagga
Superredner
9 Tage 1 h

Ach kommt schon. Der arme Mann musste mit seinem imaginären Hund Gassi gehen.
Bin dafür ihn zu entschädigen und freizusprechen.

knoflheiner
knoflheiner
Superredner
8 Tage 16 h

wenn i schun das wort hausarrest lese……
 haltet sich doch so keiner dran.

mad max
mad max
Neuling
8 Tage 15 h

El chiggolo

AngelDevil
AngelDevil
Neuling
8 Tage 10 h

Jo da Paradisvogl fa Bruneck!Endlich sitzta schaugn wia long!!!

wpDiscuz